Saudi-Arabien: König Fahd ist tot

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Riad (Saudi-Arabien), 01.08.2005 – König Fahd von Saudi-Arabien ist heute Morgen in Riad verstorben. Dies gaben der saudiarabischen Herrscherfamilie nahe stehende Kreise heute bekannt.

Fahd war 1982 an die Spitze des Landes gekommen, das als Land mit den größten bekannten Erdölvorkommen der Welt gilt. Sein Vater war der Gründer Saudi-Arabiens, Ibn Saud.

Der 83-jährige Herrscher hatte bereits 1995 einen Schlaganfall erlitten. Kronprinz Abdullah hatte damals vorübergehend die Verantwortung im Wüstenstaat übernommen. Fahd befand sich seit dem 27. Mai 2005 wegen einer Lungenentzündung im Krankenhaus, an deren Folgen er heute verstarb.

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.