Reizgasattacke von Wedel war Schülerstreich

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wedel (Deutschland), 06.11.2005 – Wie vermutet, handelte es sich im Fall der Reizgasattacke in der Ernst-Barlach-Realschule im schleswig-holsteinischen Wedel um einen Schülerstreich.

Am 28.10.2005 wurden durch das Gas insgesamt 84 Jugendliche verletzt. Noch nie zuvor gab es in Wedel solch einen Großeinsatz an Rettungskräften wie an jenem Tag. Die Verletzungen gingen von Schwindelgefühlen über Hustenanfällen bis hin zu teilweise schweren Atemwegsreizungen.

Nun hat die Polizei die Übeltäter ermittelt. Es handelt sich um drei Schüler. Die Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren besuchen derzeit die Ernst-Barlach-Realschule. Sie hatten zugegeben, die chemische Substanz gemischt und versprüht zu haben.

Themenverwandte Artikel

Quelle