Produktrückruf für Acer „Predator“ Desktop-PC wegen Überhitzungsgefahr

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 19:20, 23. Dez. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

23.12.2008 – Der Computerhersteller Acer hat die Desktop-PC-Modelle „Aspire 7700/Intel“ und „Aspire 7200/AMD“ der unter der Bezeichnung „Predator“ firmierenden Bauserie wegen einer möglichen Überhitzung des Gehäuses zurückgerufen. Benutzer wurden dazu aufgerufen, die Rechner nicht in Betrieb zu nehmen und vom Stromnetz zu trennen. Durch die Überhitzung könnten Gerätekomponenten beschädigt werden, in Einzelfällen bestehe zudem Brandgefahr. Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine kostenfreie Beseitigung des Problems an.

Themenverwandte Artikel

Quellen