Portal Diskussion:Computer

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ist es sinnvoll, eine einzige Seite zu verwenden, um sämtliche News, die Computer betreffen, zu listen? Die Liste dürfte relativ schnell unzumutbar lang werden. Bitte kommentieren Sebastian 22:43, 4. Dez 2004 (UTC)

Wieviel Computer-News willst du denn an einem Tag fabrizieren? Ich dachte mir, ähnlich wie im Heiseticker die letzten drei Tage oder Woche aufzulisten, der Rest wandert ins Archiv. --Elian 22:00, 4. Dez 2004 (UTC)
Es ging mir nicht um einen Zeitraum von einem Tag, sondern um einen wesentliche längeren, da die Rubrik momentan den Eindruck erweckt, alle Computernews listen zu wollen, die ab heute erstellt werden. Ein Archiv ist eine gute Idee; was hälst Du vom Format JAHR Computer Archiv? --Sebastian 23:23, 4. Dez 2004 (UTC)
Hm, ich hätte das eigentlich eher über die Versionsgeschichte gelöst (Link auf die jeweils letzte Version bevor der Inhalt ausgetausch wird). Erstmal sollten wir jedenfalls abwarten, welche Archivzeiträume sinnvoll sind und uns dann entscheiden. --Elian 22:57, 4. Dez 2004 (UTC)

"Die Beta-Version der Wikinews ist online" - Ich weiß nicht, aber sollten wir DAZU nicht auch einen (natürlich neutralen) Artikel schreiben? *g* --MilesTeg 10:37, 6. Dez 2004 (UTC)

Sorry, dass Überschreiben, des "Themenportal Computer" war ein versehen Soris 21:26, 15. Aug 2005 (CEST)

Portal leer?[Bearbeiten]

  • Die Computernews sind ja extrem LEER. Woran liegt das bloß? Dabei gibt es über Computer extrem viel zu berichten. Was darf man den hier berichten? Hardware Software Release Betas???????? --Claus Rebler www.zunami.at 16:01, 8. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ein Grund ist sicher, dass viele Computernews schnell in die Nähe von Werbung geraten. Der Hauptgrund ist wahrscheinlich aber, dass es zurzeit kaum Benutzer bei Wikinews gibt, die darüber gerne schreiben würden. Das könntest du natürlich ändern! --Wolf-Dieter 16:07, 8. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich finde es aber auch total langweilig wenn laufend Meldungen kommen:
Heute erschien das Release von Programm XY Typ 1.
Heute erschien das Release von Programm XY Typ 2.
Heute erschien das Release von Programm XY Typ 3.
Ob das Leser interessant finden ? Glaube ich nicht. Vieles andere klingt nach Werbung und ist eher zweifelhaft. Gruß -- Genius 16:49, 8. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ansichtssache, in der IT-Branche ist es manchmal wichtig die Software auf dem neusten Stand zu bringen und dabei auch zu wissen, was sie denn alles kann. Wenn man es jetzt noch so schreibt, dass es auch der DAU versteht (dem würd ich nämlich keine LOG anbieten *g*), dann ist es wirklich interessant... Nur halt nicht für jeden.--cyper| 17:27, 8. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
  • Mag schon sein das du recht hast aber ich z.B.: schau mir so was jeden tag durch. Bloß wenn bei dem Portal Computer nur release stehn ist das natürlich großer schwachsinn. Aber man muss auch sagen dass das protal Computer sehr viele untergruppen haben sollte!!!!! Hardware Software IT-News Sicherheit ... vielleicht wäre dann das Portal Computer übersichtlicher --Claus Rebler www.zunami.at 08:48, 9. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Eine Release-Nachricht nach der anderen finde ich auch uninteressant. Das Computer-Portal ist sehr übersichtlich. Es sind ja kaum Nachrichten vorhanden. Wozu also unterteilen, wenn eh kaum jemand etwas zu dem Thema schreibt. Eine Notwendigkeit, das Portal übersichtlicher zu machen, würde ich verstehen, wenn wir vor lauter Artikel mehr Übersichtlichkeit bräuchten.
Ein weiteres Problem bei den Computer-News aus der Vergangenheit ist die Tatsache, dass "Comupter-News-Autoren" bei Wikinews oftmals die Texte so verfassen, dass Otto-Normal-Verbraucher die Inhalte der Artikel nicht versteht, Fachchinesisch also niedersschreibt. Wikinews ist aber kein Fach-Projekt für Computer-News sondern sollte allgemeinverständlich geschrieben werden. Verlangt man das von den Autoren, verlieren sie schnell die Lust und sind wieder weg. Das haben wir im Laufe von 16 Monaten Wikinews mehr als einmal erlebt. Gruß -- Colepani 09:04, 9. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
  • Ich sag es muss ich mal hier was tun. Von der Oberfläche bis hin zu den Untergruppe! So wie auf Wikipedia ganz oben sind verschiedene Hauptgruppen ( Geographie Geschichte usw...) und dann kann mein weiter auswählen. zb.: Hardware News, Software News, Sicherheits News, IT-News, Trend News, Release News... und das ganze dann als kurz News auf der Computer Hauptgruppe präsentieren! Es gehört schon mal alles anderes aufgebaut. Ich hoffe das nimmt sich da mal einer zu Herzen und macht was! dann würden auch die Leute kommen. --Claus Rebler www.zunami.at 15:38, 10. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hallo Claus! Entschuldige, wenn ich jetzt so direkt bin, aber Du bist herzlich eingladen, mitzuhelfen. Die Mentalität an der Außenlinie zu stehen, und kluge Ratschläge zu geben ohne sich selber zu beteiligen ist für das Projekt Wikinews nicht sehr hilfreich. Grüße --Franz 15:42, 10. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Muss ich Franz beipflichten. Vor allem wurden oben bereits die Probleme mit den Computer-Artikeln beschrieben. Es liegt nämlich nicht am "falschen" Portal, dass es so wenig Computer-Artikel gibt. Die Probleme liegen wo anders. An Claus: Vielleicht gehst du mal auf obige Kommentare ein ? Gruß -- Ullrich 15:48, 10. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
  • Na gut wenn das so ist warum soll ich helfen wenn nicht mal vorschläge angenommen werden? ich würd dem projekt schon gern helfen aber wenn es nur um solche news geht weche domain kommt und welche nicht das interessiert mich selber nicht. also warum soll ich darüber schreiben? es schreibt jeder nur das was ihn interessiert. in wikipedia schreib ich z.b: nur über open source programme. es tut mit leid bei so einer einstellung warum ich nicht helfe und so zu sagen nur redenschwinge werde ich hier nichts reinschreiben. wegen der einstellung schon nicht und besonders weil ich hier nichts eintragen kann was mich interessiert. --Claus Rebler www.zunami.at 13:39, 13. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Du kannst selbstverständlich über alles schreiben, was dich interessiert. --sonicR 13:46, 13. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Dann fasse ich mal die mit Dir geführte Diskussion zusammen. Hier oben steht: "Du bist herzlich eingladen, mitzuhelfen." - Und laut unseren FAQ gibt es keine Relvanzkriterien. Benutzer Genius hat oben geschrieben: "Ich finde es aber auch total langweilig wenn laufend (Release-) Meldungen kommen" - Also was sagt uns das ? Ich sehe das genauso. Mich würden Artikel über Release auch überhaupt nicht interessieren. Aber solange Du bei jedem Artikel die W-Fragen (aus den journalistischen Grundsätzen berücksichtigst und keine Urheberrechtsverletzung begehst, ist es ok, dann kannst du schreiben was du willst. Viele Grüße -- Colepani 10:28, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hallo Claus, du kannst sicherlich über jedes Thema schreiben, solange du dich an Hilfe:Erste Schritte orientierst. Viel Spaß -- Günes 10:46, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Es ist genau so, wie Colepani und Günes es sagen. Solange das oben gesagte eingehalten ist, bestehen keine Bedenken. Bei Computerartikeln hätte ich aber noch einen Wunsch (ist keine Verpflichtung). Es wäre gut, wenn nicht zuviel fachchinesisch drin wäre. Das lässt sich ja manchmal nicht vermeiden. Aber ich als Laie habe immer Schwierigkeiten damit. Grüße --Franz 15:08, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
  • Und genau deswegen hab ich gefgt warum es keine untergruppen von dem news bereich computer gibt dann bleibt alles übersichtlich!!!!! "fachchinesisch" mag ich selber nicht darum schreibich auch nicht so! --Claus Rebler www.zunami.at 15:32, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich bin der Meinung, dass man Untergruppen erst schaffen kann, wenn es bereits einige Artikel zu den einzelnen Themen gibt. Im Moment gibt es aufgrund der wenigen Artikel einfach noch keinen Bedarf dafür. Du kannst ja mal mit einem Artikel beginnen, wenn du möchtest. --sonicR 16:12, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Möchtest du Artikel schreiben, damit die Leser etwas zum Lesen haben oder damit das Portal so aussieht, wie du es gerne hättest? -- 84.147.249.249 16:52, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Wenn ich das Portal über RSS abonieren möchte bekomm ich eine Fehlermeldung. --Stummvoll 22:51, 31. Aug. 2007 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Das Problem tritt bei allen Portalen auf, ich weiß nur nicht, an wen man sich wenden muss oder ob das schon bekannt ist. --84.190.167.57 22:58, 19. Feb. 2008 (CET)Beantworten[Beantworten]
Inzwischen kommt keine Fehlermeldung mehr, stattdessen bekommt man fälschlicher Weise das RSS des Portals "Arbeit und Soziales". --85.181.200.93 13:46, 7. Nov. 2010 (CET)Beantworten[Beantworten]

USA (Vereinigte Staaten) Deutsche T-Mobil U.S.A.[Bearbeiten]

Die Deutsche T-Mobil (Mobilfunkanbieter in den USA) zahlt auf dem Gebiet der USA für das 600-700 Megahertz Breidband im April 2017 aus den Erlösen (Umsatz) Jahr 2016 des Mobilfunkanbieters T-Mobil 8 Milliarden Dollar an den neuen US-Präsidenten Donald Trump. An das 600-700 Megahertz Mobilfunknetz (mobile Funkdatenübertragung) können Computer in Form eines Laptops, Pads (IPad Apple), Smartphones (Apple Watch, Apple Iphone) angeschlossen werden. Die Nutzung des 600-700 Megahertz-Daten-Funknetzes in den USA ist unbefristet (bis 50 Jahre möglichweise). Die gängige Internet-Datentechnik (World Wide Web - Datenpakete) ist Voice over IP (Bilder, Ton, Buchstaben) und basiert auf Internet-Protokoll/Internet-Adressen. 194.69.15.68 14:13, 30. Apr. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]