Opferzahl nach Absturz eines Passagierflugzeugs im Iran korrigiert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:55, 3. Sep. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Mashhad (Iran), 03.09.2006 – Die Zahl der Menschen, die bei dem Flugzeugabsturz am Freitag im Iran ums Leben kamen, hat sich nach den letzten Meldungen der Nachrichtenagenturen verringert. Reuters berichtet nun von „mindestens 30“ Toten. Bei den ersten Meldungen vorgestern war noch von 80 bzw. 90 Toten die Rede. Reuters bezieht sich dabei auf die Angaben des staatlichen Fernsehens. Insgesamt seien 148 Insassen an Bord gewesen, 62 davon wären unverletzt geblieben. Die Anzahl der geborgenen Leichen betrage demnach 30. Das iranische Transportministerium teilte darüber hinaus mit, dass alle Besatzungsmitglieder das Unglück überlebt haben.

Die dpa präsentiert wieder eine andere Zahl. Sie spricht in der Meldung, die unter anderem von der sz-online verbrietet wird, von „mindestens 28 Menschen“. Der Gouvaneur habe demnach außerdem bestätigt, dass ein Reifen geplatzt sei. Die Unglücksursache muss aber noch untersucht werden, unter anderem, warum ein großes Loch in der Mitte des Rumpfes klafft.

Themenverwandte Artikel

Quellen