Olsbrücken: Großeinsatz für die Feuerwehr

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:54, 3. Feb. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Landkreis Kaiserslautern (Deutschland), 03.02.2008 – In der Nacht von Freitag auf Samstag ging gegen Mitternacht beim Polizeinotruf eine Meldung über einen Gebäudebrand im Örtchen Olsbrücken (Verbandsgemeinde Otterberg) ein. Es handele sich um das 1797 erbaute Fachwerkhaus in der Hauptstraße. Beim Eintreffen der durch die integrierte Leitstelle in Kaiserslautern alarmierten Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern des Obergeschosses. Die Dachhaut war ebenfalls schon vom Brand durchbrochen worden.

Mit insgesamt 50 Kräften gingen die Feuerwehren aus Otterberg, Otterbach, Hirschhorn, Sulzbach, Frankelbach und Olsbrücken gegen den Brand vor. Dennoch wurde das Gebäude so stark beschädigt, dass mit einem Einsturz gerechnet werden muss.

Gegenwärtig wird der entstandene Sachschaden auf rund 50.000 Euro geschätzt. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist zur Zeit noch nicht bekannt, die Kriminalpolizei hat dahingehende Ermittlungen aufgenommen.

Quellen