Oktoberfest beginnt mit Tränengas

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 15:49, 18. Sep. 2011 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

München (Deutschland), 18.09.2011 – „Auf eine friedliche Wiesn“. Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Christian Ude am Samstag das diesjährige Oktoberfest in München. Tausende Menschen aus aller Welt trafen sich dort, um fröhlich miteinander zu feiern. Doch gleich am ersten Abend musste die Polizei das Schützen-Festzelt räumen: Ein Gast hatte gegen 19:50 Uhr Tränengas unter die Tische gesprüht. Die Musikkapelle brach ab, die Besucher rannten in Panik aus dem Zelt. 35 Personen erlitten leichte Haut- und Augenreizungen und wurden vom Rettungsdienst ambulant versorgt. Nachdem das Zelt durchgelüftet worden war, konnte der Betrieb fortgesetzt werden. Die Polizei nahm den Mann fest. Nach seinen Angaben habe er „nur Spaß“ machen wollen. Laut Polizeiangaben soll er nicht alkoholisiert gewesen sein.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]