New Orleans: Superdome wieder eröffnet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 18:31, 26. Sep. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

New Orleans (Vereinigte Staaten), 26.09.2006 – Knapp 13 Monate nach Hurrikan „Katrina“ ist am Montagabend mit einem Football-Spiel vor 70.000 begeisterten Zuschauern der Superdome von New Orleans wieder eröffnet wurden.

In der Sportarena mussten während der Flutkatastrophe bis zu 30.000 obdachlos gewordene Einwohner tagelang unter menschenunwürdigen Umständen auf Hilfe warten.

Die schwer zerstörte Sportarena wurde innerhalb eines Jahres wieder in Stand gesetzt. Vor Spielbeginn spielte die Rockband U2 den „Beautiful Day“.

Auch in den Straßen wurde bei sonnigem Wetter gefeiert. Ein Straßenmusiker unterhielt die Touristen mit „When the Saints Go Marching In“. Im französischen Viertel wurde ein lebhaftes Geschäft registriert.

Die New Orleans Saints gewannen gegen die Atlanta Falcons mit 23:3 und führen mit drei Siegen in der noch jungen Saison ungeschlagen die Tabelle der NFC South an.

Quellen