Mittelengland: Evakuierte Bürger können nach Whaley Bridge zurückkehren

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 12:10, 9. Aug. 2019 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Blick auf das Toddbrook Reservoir (Archivbild, September 2015)

Manchester (Vereinigtes Königreich), 09.08.2019 – Die vor einer Woche evakuierten Einwohner von Whaley Bridge können seit gestern in ihre Häuser zurückkehren. Die Evakuierung des Ortes wurde vorgestern aufgehoben. Aufgrund starken Regens war das Toddbrook Reservoir vor über einer Woche übergelaufen. Dadurch war das Bauwerk beschädigt worden; es drohte ein Dammbruch.

Durch den Einsatz von Armee und Feuerwehr wurde das Bauwerk durch abgeworfenen Schotter verstärkt und der Wasserstand stark gesenkt, sodass der Druck auf den 1831 errichteten Erddamm zurückging. Somit besteht keine unmittelbare Gefahr mehr für Whaley Bridge und andere Orte flussabwärts im Tal des River Goyt.

Etwa zwei Dutzend Bewohner des Ortes hatten sich trotz der Warnungen vor Lebensgefahr der Evakuierung widersetzt. Im Falle eines Dammbruchs hätte die völlige Zerstörung der niedrig gelegenen Teile des Ortes gedroht.

Die Polizei hatte eine Drohne eingesetzt, um den Ort zu überwachen und so Plünderungen zu verhindern.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]