Mehrere Tote beim Einsturz eines Hauses in Mekka

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Riad (Saudi-Arabien), 05.01.2006 – Am heutigen Donnerstag sind bei einem Einsturz eines mehrstöckigen Gebäudes in der saudi-arabischen Stadt Mekka mindestens 15 Menschen gestorben und 49 verletzt worden. Zur Zeit des Unglückes bewohnten Pilger das Haus, die sich wegen des Haddschs, der Reise zu der heiligen Stadt Mekka, in dem Gebäude aufhielten.

Laut Aussage des saudi-arabischen Innenministeriums ist die genaue Anzahl der Verschütteten noch unklar. Ein französischer Pilger berichtete, es könnten sich durchaus noch mehr Menschen unter den Trümmern befinden. Die meisten der Opfer kommen aus Ägypten, Tunesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

Für dieses dieses Jahr werden 2,5 Millionen Pilger aus aller Welt erwartet, von denen bisher eine Million eingetroffen sind. In der Vergangenheit ist es immer wieder zu tragischen Unglücken während der Pilgerzeit in Mekka gekommen. Bei Massenpaniken wurden teilweise hunderte Menschen zu Tode getrampelt. Dieses Jahr versuchen 60.000 Sicherheitskräfte, solche Zwischenfälle zu verhindern.

Quellen