Marokko führt visafreien Reiseverkehr ein

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rabat (Marokko) / Moskau (Russland), 17.06.2005 – Das afrikanische Land Marokko hat zum 13. Juni 2005 den visafreien Reiseverkehr für russische Staatsbürger eingeführt.

Der offizielle Sprecher des Außenministeriums Russlands, Alexander Jakowenko, äußerte sich über diese Entscheidung positiv. Er meinte dazu: „Moskau schätzt die Entscheidung der Regierung Marokkos, die Visapflicht für die russischen Staatsbürger aufzuheben, sehr hoch ein".

Nach russischer Ansicht macht diese Neuregelung Marokko attraktiver für russische Touristen. Dies kommt laut Jakowenko auch der Erweiterung der menschlichen Begegnungen zugute.

Quellen