Marktl: Geburtshaus von Papst Benedikt XVI. verkauft

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 23:33, 31. Mrz. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Geburtshaus von Joseph Ratzinger

Marktl (Deutschland), 31.03.2006 – Papst Benedikt XVI. ist in der bayerischen Gemeinde Marktl auf die Welt gekommen. Sein Geburtshaus wurde in dieser Woche verkauft. Heute wurde der Verkauf bekannt gegeben.

Die bisherige Bewohnerin hat das Haus verkauft, da es auf Grund der Touristen nicht mehr bewohnbar war. Das Haus steht unter Denkmalschutz. Käufer ist eine kirchliche Stiftung, die nur für den Kauf neu gegründet wurde, die „Stiftung Geburtshaus Papst Benedikt XVI“.

Wie und wann das Haus öffentlich besucht werden kann, steht noch nicht fest. Die Stiftung hat es sich jedoch zum Ziel gesetzt, „den persönlichen und geistlichen Lebensweg des katholischen Kirchenoberhaupts in einer geeigneten Weise darzustellen“.

Themenverwandte Artikel

Quellen