Marco ist frei

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 22:14, 14. Dez. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Antalya (Türkei), 14.12.2007 – Der 17-jährige Marco aus Uelzen wird nach acht Monaten aus der Untersuchungshaft entlassen. Das entschied das Gericht in Antalya am Freitag. Er saß 247 Tage im Gefängnis. Dem Schüler aus Niedersachsen wird vorgeworfen, die 13-jährige Britin Charlotte sexuell missbraucht zu haben. Der Junge darf nach Deutschland fliegen und kann Weihnachten bei seiner Familie verbringen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier begrüßten die Freilassung von Marco. Das Gericht begründete die Entscheidung damit, dass es noch weitere Informationen benötige und unter diesen Umständen eine Fortdauer der Untersuchungshaft nicht angemessen sei. Marco wurde am 12. April 2007 in Side festgenommen, nachdem die Eltern von Charlotte Anzeige gegen ihn erhoben hatten. Der Prozess wird in Antalya am 1. April 2008 fortgesetzt.

Themenverwandte Artikel

Quellen