München: Prozess gegen Mörder des kleinen Peter begonnen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:52, 14. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

München (Deutschland), 14.12.2005 – In München begann heute vor dem Landgericht der Prozess gegen den vorbestraften Sexualstraftäter Martin P. Er hatte gestanden, den kleinen Peter sexuell misshandelt und dann erwürgt zu haben.

Der mutmaßliche Täter soll das Kind im Februar 2005 in seiner Wohnung stundenlang festgehalten und missbraucht haben. Danach erstickte er den Jungen mit einer Plastiktüte. Anschließend verging er sich an der Leiche und entsorgte sie in einem Müllcontainer. Bereits als Heranwachsender hatte der jetzt 29-Jährige einen Jungen getötet und im Alter von 16 Jahren missbrauchte er erstmals ein Kind.

Themenverwandte Artikel

Quellen