München-Großhadern: Polizeihund stellt zwei Einbrecher

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:46, 3. Okt. 2017 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Schaeferhund - Belgian Shepherd Malinois bei einer Vorführung der Polizei (Archivbild)

München (Deutschland), 03.20.2017 – Am Sonntagmorgen wurden Anwohner der Fürstenrieder Straße in Münchner Stadtteil Großhadern durch laute Geräusche geweckt. Der Polizeinotruf wurde verständigt; die Einsatzzentrale entsandte mehrere Streifenbesatzungen, darunter den Diensthund "Cemal" mit seinem Chef dem Hundeführer. Wie sich herausstellte war das ebenerdige Fenster eines Büros aufgehebelt worden. Die Beamten vermuteten die Einbrecher noch im Gebäude und forderten diese auf sich zu stellen. Nachdem niemand reagierte wurde der Diensthund zur Absuche in die Räumlichkeiten entsandt. Er konnte zwei 28-jährige Männer aus dem Kosovo bzw. aus Albanien stellen. Den Albaner biss er in den Unterarm, er musste ambulant behandelt werden. Anschließend wurden die Verdächtigen in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Quellen[Bearbeiten]