Lisa Marie Presley, 54, gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 20:46, 13. Jan. 2023 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Lisa Marie Presley bei einem Autorennen (2005)

Los Angeles (Vereinigte Staaten), 13.01.2023 – Sie war das einzige Kind von Elvis Presley, des King of Rock ’n’ Roll. Sie war viermal verheiratet, ihr bekanntester Ehemann war der King of Pop, Michael Jackson. Mit Danny Keough, den sie in der Scientology-Sekte kennengelernt hatte, hat sie eine Tochter, die Schauspielerin Riley Keough, und einen Sohn, der 2020 an Suizid starb. Ihre dritte Ehe mit Nicolas Cage dauert nur drei Monate. 2006 heiratete sie Michael Lockwood, einen Musiker und Musikproduzenten. Aus dieser Ehe gingen 2008 Zwillingstöchter hervor. Doch auch diese Ehe wurde geschieden. Nun starb Lisa Marie Presley im Alter von 54 Jahren in Calabasas im kalifornischen San Fernando Valley. Das teilte ihre Mutter, Priscilla Presley, über Twitter mit.

Nach amerikanischen Medienangaben wurde Presley nach einem Herzstillstand in ihrem Haus in Calabasas reanimiert und ins Krankenhaus gebracht, wo sie einige Stunden später gestorben ist. Ihr letzter öffentlicher Auftritt war am 10. Januar bei den Golden Globe Awards, die sie gemeinsam mit ihrer Mutter Priscilla Presley besuchte.

Presley war 1993 an ihrem 25. Geburtstag Alleinerbin ihres Vaters. Bis dahin war das auf 100 Millionen US-Dollar geschätzte Vermögen von ihrem Großvater Vernon und nach dessen Tod von ihrer Mutter treuhänderisch verwaltet worden. 2014 verließ sie Scientology. Als Musikerin veröffentlichte Lisa Marie Presley drei Studioalben, von denen es zwei in die amerikanischen Top Ten schafften. Ihr letztes 2012 veröffentlichtes Album floppte.


Wikinews commentary.svg     Kommentar abgeben


Quellen[Bearbeiten]