Landau: Eine Tote und ein Schwerverletzter nach Verkehrsunfall mit Krankenwagen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 23:35, 26. Aug. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Landau in der Pfalz (Deutschland), 26.08.2006 – Eine Tote und ein Schwerverletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 25. August 2006 auf der L 509 bei Landau. Zum Unfall kam es, als die 32-jährige Fahrerin eines Personenwagens, die gegen 4:30 Uhr auf der Landesstraße unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem Krankenwagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Schifferstadt zusammenstieß.

Die Fahrerin des PKW sowie der Patient wurden bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Im Laufe des Morgens erlag die Frau ihren Verletzungen in einem Landauer Krankenhaus, der Patient schwebt nicht in Lebensgefahr. Die beiden Insassen des Krankenwagens blieben unverletzt.

Quellen