Klima-Appell an die Bundesregierung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:57, 5. Mär. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin / Hamburg (Deutschland), 05.03.2007 – Vertreter eines Bündnisses von Umwelt- und Verkehrsverbänden befürchten, dass die Bundesregierung die Chancen, die sich im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft bieten, nicht nutzen wird. Wie die taz und mehrere regionale Zeitungen berichten, fordert das Bündnis die Regierung in einem „Klima-Appell“ dazu auf, Europa zum Vorreiter in Sachen Klimaschutz zu machen und sich bei den bevorstehenden UN-Klimaverhandlungen selbst zu verpflichten, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2020 um 30 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Des Weiteren wird dazu aufgerufen, den Ausstoß von CO2 bei Neuwagen verbindlich zu begrenzen und den Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtenergiebedarf bis 2020 um 25 Prozent zu steigern.

Quellen