Kategorie Diskussion:Schweiz

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erstellung einer Kategorie:Schweizer_Kanton[Bearbeiten]

Ich würde gerne eine Kategorie:Schweizer_Kanton anlegen, in der die Kategorien für die 26 Kantone der Schweiz einsortiert würden. Bisher sind die Kategorien für Schweizer Kantone direkt der Kategorie einer Grossregion zugeordnet. Diese Zuordnung wollte ich hiermit nicht lösen, sondern in diesem Schritt eine Doppelkategorisierung herbeiführen. Ich bin der Meinung, dies wird auch in vielen vergleichbaren Fällen so gehandhabt. Entsprechend wird auch bei Gliedstaaten anderer Bundesstaaten vorgegangen. Genannt seien hier Deutschland, Österreich oder die Vereinigten Staaten. MfG --Blaite 14:34, 27. Mai 2006 (CEST)

Nein, die Benutzer haben sich zum derzeitigen Zeitpunkt gegen eine Änderung der Schweiz ausgesprochen. -- Colepani 14:59, 27. Mai 2006 (CEST)
Das sehe ich nicht so. Wenn du die Abstimmung meinst? Die basierte auf vorhergehende Unwahrheiten, Missverständnisse und dergleichen. Änderung der Schweiz? Eine bezeichnende Formulierung. Die Schweizer ändern ihre Schweiz wie sie wollen. Das Bundesamt für Statistik ändert die Grossregionen wie es möchte. Hier wird schlicht die gegenwärtige Situation in Kategorien abgebildet. MfG --Blaite 15:09, 27. Mai 2006 (CEST)
Momentan ist keine Änderung der Schweiz von Nöten. -- Nachrichtenschreiber2 15:53, 27. Mai 2006 (CEST)
Kannst du das auch begründen? Nicht warum keine Änderung von Nöten ist, sondern warum du die gegenwärtige Kategorisierung für hinreichend richtig hälst. Ich halte sie nicht für richtig, sondern verbesserungswürdig, und habe dies begründet und habe auch nichts dagen, dies nochmals zu tun. So sehe ich kein Argument gehen meinen obigen Vorschlag. MfG --Blaite 16:07, 27. Mai 2006 (CEST)
Reicht es nicht, wenn mehrere Benutzer keine Notwendigkeit sehen, JETZT die Schweiz zu ändern? Die Wortklauberei hier ist haarsträubend. Wir haben momentan keinen aktuellen Anlass, die Schweiz zu verändern. Blaite hat noch so viele offfene Baustellen, jetzt muss hier mit Gewalt geändert werden. Ach ja, eine offene Baustelle ist seine Zusage, alle Bundeslandportale einheitlich zu ändern. Anstatt ca. 30 Bundeslandportale sind bisher max. 2 bis 5 Stück geändert. Schon seltsam, dass dann mit Gewalt an der Schweiz herumgeschraubt werden musss, wenn es noch genug andere Arbeit gibt. Gruß-- Colepani 17:04, 27. Mai 2006 (CEST)
Von mehreren Benutzern möchte ich hier ja mal nicht sprechen. Noch unbedeutender wird es, wenn es ohne Argumente vorgetragen wird. Nicht jetzt, sondern damals. Damals wurde in einer bis dahin nicht dagewesenen Art destruktiv und kontraproduktiv gehandelt. Bestimmte indirekte Argumente, die sich mit der Zeit ergeben haben, bringen mich zum Entschluss, eine Sache, die ganz klar und eindeutig ist, umzusetzen.
Offene Baustellen? Ja, da gibt es einige ganz dicke Brocken bei Wikinews. Unheitlichkeit bei Bundeslandportalen sehe ich als weniger gravierend. Schlimmer als das, ist bei diesen übrigends die Struktur der Artikelpräsentation.
Gewalt? Die destruktive und kontraproduktive Gewalt ging ja nicht von mir aus. MfG --Blaite 18:01, 27. Mai 2006 (CEST)
Treibe bitte die Sache nicht auf die Spitze. Bitte entspanne Dich und lass das Thema Schweiz ruhen. Grüße --Franz 18:04, 27. Mai 2006 (CEST)
Es wird immer schwieriger manchen Beiträgen etwas Positives abzugewinnen. Auf die Spitze treiben? Mal schauen. Locker lassen werde ich aber nicht. Ich warte auf sachliche Argumente und bin dabei vergleichsweise entspannt. Letztes mal konnte man sich ja noch über Unwahrheiten, falsche Beschuldigungen und dergleichen aufregen. MfG --Blaite 18:25, 27. Mai 2006 (CEST)
Es wäre gut, wenn bei der regionalen Kategorisierung bei allen Staaten nach dem gleichen Muster vorgegangen würde. Insofern geht es lediglich darum, dass Dinge, die bei anderen Staaten angewandt wurden, auch bei der Schweiz angewendet werden. Dass es bei diesem Thema eine emotionale, kontroverse Diskussion gegeben hat, sollte einem nüchternen Blick auf das Problem nicht im Wege stehen. Die Tatsache, dass es noch keine sachliche Diskussion zum Thema gab, hängt nicht mit dem Thema zusammen, sondern mit dem unglücklichen Anfang der Diskussion. Es gibt bei der Schweiz zum Beispiel Städtenamen, die identisch sind mit dem Namen des Kantons, weswegen eine Unterscheidung der Kategorien notwendig wäre. --sonicR 19:56, 27. Mai 2006 (CEST)
In der Sache hast du vollkommen Recht SonicR. Hier geht es aber nicht um die Sache sondern - wie so oft bei Wikinews - um das Verhalten eines bestimmten Benutzers. Hätte er die Sache damals diplomatisch angegangen anstatt anderen auf die Füsse zu treten, wäre gar nichts passiert. Wir haben heute Nachmittag mit Wolf-Dieter gesprochen. Er hat zugesagt, mit seiner Hilfe das Thema Schweiz zu bereinigen. Mit ihm wird es möglich sein. Mit Blaite nicht mehr, da ist der Zug abgefahren. Vielleicht ist das ein gutes Beispiel für künftige Kommunikationen ... - um es künftig besser zu machen. Gruß -- Colepani 20:09, 27. Mai 2006 (CEST)
Mir manchen Benutzern ist es wirklich schwierig. Das sieht man auch wieder an der unangemessenen Reaktion hier. MfG --Blaite 20:17, 27. Mai 2006 (CEST)
Deine Reaktionen sind unangemessen. Und zwar von Beginn der Schweiz-Geschichte an. Sonst wäre es nicht so weit gekommen. -- Colepani 20:19, 27. Mai 2006 (CEST)
Unangemessen Reaktionen kamen zumindest zu keinem Zeitpunkt primär von mir. Dazu kommt noch, dass ich an keiner Stelle inhaltliche Unwahrheiten schrieb, mich in Wiedersprüchen verwickelte und ähnliches. Meine Priorität galt und gilt aber dem Projekt – selbstverständlich in meinem Sinne, aber wem wird es da anders gehen. Vielleicht habe ich schlicht zu spät erkannt, dass manche Benutzer merkwürdig – wohl noch am freundlichsten formuliert – reagieren können. Das hielt ich bis zu dem Tag für unmöglich. Ich schrieb ja bereits, dass es etwas noch nie dagewesenen war. MfG --Blaite 20:31, 27. Mai 2006 (CEST)

Kategorie[Bearbeiten]

Bitte Hilfe Wolf-Dieter, bei meinem Artikel Angelo D'Arrigo bei Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist ein Ort in der Provinz Ragusa die Kategorie. Bei dem heutigen Sizilien-Absturz ist die Provin selbst die Kategorie. Das sind 2 verschiedene Ebenen und irgendwie führen die beiden Kategorien nicht in die gleiche Richtung, oder doch ? Grüssle -- Rätoro 13:35, 26. Mai 2006 (CEST)

Hallo Rätoro, heute unterrichtsfrei? Okay, ich guck mal nach! Gruß --Wolf-Dieter 13:36, 26. Mai 2006 (CEST)
Nein nein, bin gerade zur Türe rein und wollte nach dem Bären sehen, da kam Sizilien dazwischen. Grüssle -- Rätoro 13:38, 26. Mai 2006 (CEST)
Hallo Rätoro, also wie ich es sehe, ist es so: Ragusa ist die Hauptstadt der Provinz Ragusa. Comiso liegt ebenfalls in der gleichen Provinz. Die Sortierungder Regionen Italiens in Regionalkategorien gehen aber nicht bis zur Provinzebene hinunter. Gruß --Wolf-Dieter 13:40, 26. Mai 2006 (CEST)
(Bearbeitungskonflikt) Man könnte natürlich eine zusätzliche Kategorisierung in Provinzen durchführen, dann wären beide Artikel in derselben Provinz eingeordnet, einmal mit dem Ort Ragusa und einmal mit dem Ort Comiso. Gruß --Wolf-Dieter 13:44, 26. Mai 2006 (CEST)
Soll ich dann Comiso zu Ragusa sortieren ? Grüssle -- Rätoro 13:41, 26. Mai 2006 (CEST)
Ich denke nein. Comiso und Ragusa sind zwei Städte, die in der gleichen Provinz (namens Ragusa) liegen. Wenn du beide zusammenbringen willst, müsstest du die Kategorie:Ragusa (Provinz) einrichten und beide Städte dort als Unterkategorien verlinken. Gruß --Wolf-Dieter 13:44, 26. Mai 2006 (CEST)
Wenn das richtiger wäre, dann mach ich das mal. Hoffe ich brings hin. Grüssle -- Rätoro 13:45, 26. Mai 2006 (CEST)
Okay, allerdings wäre der nächste Schritt dann, auch die anderen italienischen Orte ihren jeweiligen Provinzen zuzuordnen. Gruß --Wolf-Dieter 13:46, 26. Mai 2006 (CEST)
Gut, darf ähnliches auch für die Schweiz und die Niederlande gemacht werden? MfG --Blaite 20:01, 26. Mai 2006 (CEST)
Bitte lasse die Schweiz heraus. Du weist, dass es wegen der Schweiz während des Urlaubs von Wolf-Dieter wieder riesen Ärger deswegen gegeben hat. Die Benutzer haben sich damals in Sachen Schweiz gegen eine Änderung ausgesprochen. -- Nachrichtenschreiber2 20:26, 26. Mai 2006 (CEST)
Ja, ich weiß wer da am destruktivsten reagierte und hoffentlich nicht mehr ist. Das kann man ja alles nachlesen.
Hier habe ich mal wieder auf Analogien verwiesen, und zwar in Richtung Wolf-Dieter. Von vielen anderen Benutzern habe ich ja bereits akzeptable Antworten bekommen.
Ich führe keine Strichliste, aber es bietet sich sicherlich auch in diesem im Fall irgendwann der Moment, an dem man loslegen kann und alle Konsequenzen vertretbar sind. MfG --Blaite 21:55, 26. Mai 2006 (CEST)

Ich habe diese Edits wohl nicht rechtzeitig mitbekommen, weil weiter unten andere Edits kamen, so dass ich diese hier übersah. Ich denke, man kann solche Regionalisierungskategorisierungen (tolles Wort!) bis zum letzten Dorf treiben. Man sollte sich da jedoch von praktischen Erwägungen leiten lassen und sehen, wozu die Kategorien derzeit benutzt werden. Ich denke da auch an die Portale. Da gibt es einen schwelenden und immer wieder aufbrechenden Konflikt zwischen zwei Sichtweisen, die sich a) an der Kategoriensystematik per se orientieren und b) sich an den Bedürfnissen der Portale orientieren, z.B. mit DPL-Listen die Artikel auszulesen. Daher denke ich, dass diesbezügliche Fragen nicht prinzipiell, sondern nur von Fall zu Fall gelöst werden können. Beim Thema Schweiz halte ich mich jedenfalls raus, weil ich mich damit zuwenig beschäftigt habe. Die an den Portalen zu der Regionalkategorie Schweiz interessierten Benutzer sollten die diesbezüglichen Fragen mal geordnet untereinander klären. Gruß --Wolf-Dieter 22:03, 26. Mai 2006 (CEST)

Ich hatte gehofft, das Thema ist bis auf weiteres vom Tisch. Irrtum. Der Eklat im April kam ja zustande, weil Blaite ohne Absprache die Schweizer Kategorien grundsätzlich umgestalten wollte. Daraufhin vom mir angesprochen, schob er die Schuld auf Franz. Dabei war vom ersten Augenblick an klar, dass Franz sich mit einem Edit vertan hatte. (Hat er ja auch bestätigt) – Franz wolllte gar nichts ändern. Ich fand diese Tour gegenüber Franz nicht okay und damit war für mich das Thema blockiert. Dass sich die anderen meiner Blockade angeschlossen haben, tja, das ist Wikinews und das ist unser Teamzusammenhalt. Altbekannt, oder ? Da es jetzt keinen akuten Anlass zur Bereinigung gibt: Nein, bitte nicht. Eins nach dem anderen. -- Color 22:25, 26. Mai 2006 (CEST)

Das Thema Schweiz sollten wir tunlichst ausklammern! Grüße --Franz 22:35, 26. Mai 2006 (CEST)
Sehe ich auch so Franz. Ich stecke solche Geschichten wie sie oben passiert sind, nicht so leicht weg. Du kennst mich ja. Grüße -- Color 22:37, 26. Mai 2006 (CEST)
Wolf-Dieter, auf die Frage von Rätoro Soll ich dann Comiso zu Ragusa sortieren ? hast du Ich denke nein. Comiso und Ragusa sind zwei Städte, die in der gleichen Provinz (namens Ragusa) liegen. Wenn du beide zusammenbringen willst, müsstest du die Kategorie:Ragusa (Provinz) einrichten und beide Städte dort als Unterkategorien verlinken. geantwortet.
Dies behandelt ja die Tatsache, dass ein Name – hier Ragusa – auch mal nicht nur eine Stadt, sondern auch mal gleichzeitig eine Provinz bezeichnet. Deine Empfehlung an Rätoro, hier kategorisch zu trennen, war wohl die einzig richtige.
Dies hielt, halte und werde ich nicht für diskussionswürdig halten. Es ist klar und logisch. Ich entdeckte einen Hilferuf von Franz und einen Edit von ihm in dieser Richtung, also half ich. Was danach passierte war eine unvergleichbare destruktive Reaktion. Es wurden mit Unwahrheiten argumentiert, sich selbst wiedersprochen und eine unsinnige Abstimmung abgehalten. Benutzer – nicht viele, die wenigstens das Thema in eigenen Worten wiederholen konnten/wiederholten haben mir zugestimmt.
In einem niederländischen Fall frage ich nun vorher. Als einzige Antwort erhielt ich Die Frage ist meiner Meinung nach vollkommen überflüssig. Solche Fälle haben wir sehr oft und … ist nicht anders zu behandeln als alle gleichliegenden Fälle.
Welche Schlüsse soll man daraus bitte ziehen? Ich schätze hier jede Beteilung eines jeden Benutzers aus vielen Gründen, aber manchmal … MfG --Blaite 01:30, 27. Mai 2006 (CEST)
Verstehe. Es ist, glaube ich, in einigen Diskussionen von beiden Seiten zuviel Porzellan zerschlagen worden. Daran trägst du sicherlich einige Verantwortung. (Aber nicht alleine.) Dadurch erklären sich manche - teilweise schwer nachzuvollziehende - Reaktionen. Diese Spannungen und diese teilweise erkennbaren Anflüge von »Irrationalität«, Verweigerung von Diskussion, Nichtzuhörenwollen usw. können nur durch den Versuch ehrlicher und konstruktiver Zusammenarbeit gelöst werden. Dazu gibt es von deiner Seite auch richtige Schritte, die weiter führen. Aber es dauert eben etwas. Alte Wunden (auf beiden Seiten) heilen langsam. Gruß --Wolf-Dieter 01:49, 27. Mai 2006 (CEST)
Mal schauen. Danke. :) MfG --Blaite 02:14, 27. Mai 2006 (CEST)
Hallo Blaite, willst du nicht verstehen oder verstehst du wirklich nicht? Es war kein Hilferuf von Franz sondern er hatte sich vertan und danach um Hilfe gebeten, sein Vertun zu regulieren. Das kann passieren - kein Problem. Was mich geärgert hat, war, dass du trotz meines Hinweises an dich (es wäre ein Versehen gewesen) weiterhin behauptet hast: Franz wollte es so. Das war definitiv falsch und ich hatte dir das auch geschrieben. Deine Sturheit und Uneinsichtigkeit gepaart mit der Tatsache Franz für etwas schuldig zu erklären, wofür er nicht schuldig war, hat mich auf die Palme gebracht. Somit hast du das Porzellan zerschlagen. Dass einige andere sich hinter mich und Franz gestellt haben ? Ich finde es schön, dass das Team zusammenhält. Ich habe dir die Schweizer Beweggründe jetzt ungefähr 5 x erklärt. Ein 6. Mal wird es nicht geben. Vertane Zeit. Hättest du irgendwann ganz normal angefragt, ob wir die Schweiz ändern wollen, wäre das diskutiert und besprochen worden. Wir wären längst fertig damit. Aber Dein Verhalten stoppt hier viele notwendige Dinge. Es menschelt nun mal bei Wikinews. Zumindest bei vielen Benutzern aus der Kernmannschaft. Gruß -- Color 09:30, 27. Mai 2006 (CEST)
Hallo Color, ich habe zumindest alles gesehen. Darüberhinaus habe ich die Einschätzung weiterer direkt unbeteiligter Benutzer.
Ich weiß nicht, was sich genau Franz dabei gedacht hat. :) Ich fand es gut. Danach hat er meiner Meinung nach nicht wirklich Stellung dazu genommen. Seine Tat – verständlich, sinnvoll, richtig – ist jedenfalls dokumentiert.
Die Kategorisierung der Schweiz ist immer noch falsch. Das hat sich nicht geändert, weil jetzt Mai ist.
Ja, es menschelt bei Wikinews. Manche sind da manchmal unbegründet und unverständlich destruktiv. MfG --Blaite 10:11, 27. Mai 2006 (CEST)
Guten Morgen zusammen. Ich habt hier einen ganz wichtigen Aspekt vergessen: Color hatte in den Aufbau der Schweiz-Portale sehr viel Arbeit gesteckt und sich an die Großregionen der Schweiz laut Wikipedia gehalten. Dann kam besagte Aktion von Blaite in der er geschrieben hat: Der Aufbau der Schweiz ist falsch. Somit hat er die Arbeit von Color als Falsch hingestellt. Dass Color, der sich sicherlich keiner Schuld bewusst war, sich über solche Aussagen ärgert, ist doch wohl verständlich. Dazu kam die Geschichte mit Franz, die Color Blaite erklären wollte, aber auf taube Ohren stieß. Ganz ehrlich: Würde mir jemand unterstellen, was ich getan habe, ist falsch - einfach so, ich wäre auch sauer. Lieber Blaite, es kommt immer darauf an Wie man etwas den Leuten beibringt. Und wie man miteinander umgeht. Ich sehe das wie Color. Ein anderes Vorgehen von Blaite und die Schweiz sähe vielleicht schon anders aus. Jetzt ist - zumindest was die Schweiz angeht - der Zug abgefahren. Ich plädiere wie Franz und Color dafür, momentan die Schweiz nicht zu ändern. Vielleicht lernt Blaite daraus und geht solche Geschichten in Zukunft anders an. Wünschen wir es Wikinews. Gruß an alle. -- Nachrichtenschreiber2 09:55, 27. Mai 2006 (CEST)
Grossregionen? Darum ging es nicht. Es ging um eine kategorische Trennung, weil ein Name nicht nur eine Stadt, sondern auch einen Kanton bezeichnete.
Diese Vermischung bezeichnete, bezeichne und werde ich als falsch bezeichnen. Wenn man nicht vorher planmäßig Kategorien zu Grossregionen, Kantonen und eventuell Orten anlegt, sondern nach und nach, kann dies passieren.
Wolf-Dieter hat dies beispielsweise gestern korrekt für Thailand gemacht.
Warum Color etwas gravierend falsch gemacht haben sollte, verstehe ich nicht. Dass du das so siehst, finde ich eher unfreundlich.
Die Kategorisierung ist in manchen Punkten immer noch falsch, weil destruktiv reagiert wurde. Dies wurde begleitet durch falsche Behauptungen, wiedersprüchliche Aussagen und einer scheinbaren Zerstörungswut.
Gelernt? Joa, vielleicht wäre ja eine richtige Eskalation nett gewesen. Wie die Schweiz aussieht, bestimmen Schweizer Behörden. Wie das abgebildet wird, eigentlich auch. Der Interpretationsspielraum ist so gering, dass ich sicherlich inhaltlich nichts falsch gemacht habe. Ich bot sogar mehrere dutzend Alternativen an, als ich merkte, dass einige inhaltlich überhaupt nicht begriffen. Man verprügelt ja nicht den Wahlhelfer, weil man den Stimmzettel nicht versteht. Falls doch, kommt die Polizei. In diesem Fall wären es wohl andere Administratoren oder Stewards gewesen. MfG --Blaite 10:11, 27. Mai 2006 (CEST)

Richtigstellung: Die Aussage, dass Color was falsch gemacht hat, kam nicht von mir. Ich möchte das richtigstellen. Das war eine Aussage von Blaite, die hier steht: http://de.wikinews.org/w/index.php?title=Hilfe:Ich_brauche_Hilfe&diff=prev&oldid=168565 . "Die Schweiz sähe nicht gut aus." Wir wissen alle, dass Color maßgeblich die Schweiz miterstellt hatte. Gruß -- Nachrichtenschreiber2 15:47, 27. Mai 2006 (CEST)

Falsch, ich habe da nicht gesagt, dass Color etwas falsch gemacht hat oder dafür verantwortlich ist. Dies Unterstellung ist da nicht nur mir sondern auch Color gegenüber ungerechtfertigt und zumindest nicht freundlich.
Es handelt sich um eine Festellung, dich ich gegenwärtig gerne wiederhole. Es handelt sich dabei nicht um eine Beschuldigung gegen einen Benutzer, weil er etwas bestimmtes getan hat, noch weil er etwas nicht getan hat. Dass die Kategorien zu Schweiz so aussehen, wie sie aussehen hat viele verschiedene Gründe. Hier jemandem die Schuld in die Schuhe zu schieben, beispielsweise Color – sehr unverständlich, ist mindestens grob fahrlässig.
Das mal wieder dazu. MfG --Blaite 16:04, 27. Mai 2006 (CEST)


Sehe ich nicht so. Habe Franz versprochen, dass Ruhe ist. Thema zu Ende. -- Nachrichtenschreiber2 16:05, 27. Mai 2006 (CEST)
Schön. Dann kann man sich ja wieder sachlich mit der Problematik beschäftigen. MfG --Blaite 16:10, 27. Mai 2006 (CEST)
Genau. Bevor die Schweiz geändert wird, sollten erst einmal gemachte Zusagen eingehalten werden. Nämlich die Änderung der Bundeslandportale. Näheres steht bereits ein Stück weiter oben. -- Colepani 17:06, 27. Mai 2006 (CEST)
Darf ich dir die Worte im Mund herumdrehen? Nachdem ich die Bundeslandportale vereinheitlicht habe, darf ich die beiden vorgeschlagenen Änderungen durchführen? MfG --Blaite 18:02, 27. Mai 2006 (CEST)
Nein. Franz hat dich heute mehrfach auf verschiedenen Seiten gebeten, Ruhe zu bewahren und die Situation nicht auf die Spitze zu treiben. Wenn du an konstruktiver Arbeit in Wikinews interessiert wärst, wärst du bereit, auf Franz zu hören und seine Bitten zu respektiern. Gruß -- Colepani 18:11, 27. Mai 2006 (CEST)
Das heißt, dein Verweis auf die Portale zu den Bundesländern war … Das ist so klar, dass muss man gar nicht aufschreiben.
Bei so vielen Beiträgen noch kein Argument gegen meine Vorschläge/Anfragen. Ich muss goldrichtig liegen. MfG --Blaite 18:28, 27. Mai 2006 (CEST)
Ich bin ehrlich gesagt ein wenig eingeschüchert und traue mich nicht mehr, weitere Dinge dazu zu sagen. Aus der Diskussion Schweiz ziehe ich mich erstmal zurück. Grüße --Franz 18:32, 27. Mai 2006 (CEST)
Vielleicht mal daran gedacht, dass Benutzer eingeschüchtert sind; sich nicht trauen, etwas zu ändern (auch anzulegen), oder auch nur eine Sache anzusprechen, weil im Gegensatz zu allen anderen Wikimediaprojekten nicht gilt, mutig zu sein, sondern … ja was eigentlich genau? MfG --Blaite 18:39, 27. Mai 2006 (CEST)
Falsche Denkweise. Die Geschichte hatte etwas mit deinem persönlichen Verhalten gegenüber Color und Franz zu tun. Das waren keine sachlichen Hintergründe. Sonst wäre das nicht so hochgekocht. Gruß -- Colepani 18:45, 27. Mai 2006 (CEST)
Ja, die Geschichte hatte mit persönlichem Verhalten einiger Benutzer zu tun, die nicht sachlich, sondern unbegründet destruktiv und unkonstruktiv handelten. MfG --Blaite 19:52, 27. Mai 2006 (CEST)
Richtig, und zwar von beiden Seiten. Gruß - Colepani 20:05, 27. Mai 2006 (CEST)
Wenn man das nicht vorhandene Ergebnis anschaut, habe wohl auch ich einen oder mehrere Fehler gemacht. Ob absolut fehlerfreies Verhalten meinerseits im Interesse eines jeden Benutzers hier läge, will ich aber auch mal bezweifeln. MfG --Blaite 20:10, 27. Mai 2006 (CEST)

Ich bin sehr dafür, dass wir eine Grundsatzdiskussion zum Thema "Sei mutig..." führen, wenn wir die Kurzartikel-Sache erledigt haben. Käme Dir das entgegen, Blaite? Du scheinst dort ja einiges auf dem Herzen zu haben. Grüße --Franz 18:49, 27. Mai 2006 (CEST)

Dann wüsste man vielleicht eher, woran man ist. MfG --Blaite 19:52, 27. Mai 2006 (CEST)
Das trage ich mal direkt unter Pläne ein, damit das nicht vergessen wird. Grüße --Franz 19:54, 27. Mai 2006 (CEST)
Blaite, schaue doch nochmal drüber, ob es so richtig dargestellt ist. Grüße --Franz 20:03, 27. Mai 2006 (CEST)
Ja, grundsätzlich richtig. Alles andere würde wohl Bandwurmsätze erzeugen. MfG --Blaite 20:10, 27. Mai 2006 (CEST)