Kanadischer Kommunikationssatellit „Anik F1R“ ins Weltall gestartet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 00:13, 10. Sep. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Baikonur (Kasachstan), 09.09.2005 – Ein kanadischer Kommunikationssatellit mit der Bezeichnung „Anik F1R“ wurde gestern um 23:54 Uhr MESZ mit Hilfe einer Trägerrakete vom Typ Proton vom Kosmodrom in Baykonyr auf eine Erdumlaufbahn gebracht. Der Satellit soll Fernsehsendungen übertragen sowie Daten und Informationen zur Luftverkehrsnavigation über Nordamerika übermitteln.

Der Satellit wird von der Firma „Telesat“ betrieben, einem Unternehmen das 1969 gegründet wurde. Gebaut wurde er von der Firma EADS Astrium, er ersetzt den fünf Jahre alten Satelliten Anik F1.

Der Start wurde vom Unternehmen International Launch Services (ILS) durchgeführt, benutzt wurde eine Trägerrakete des Typs „Proton M“. Sie ist ein US-amerikanisch-russisches Jointventure, das vor zehn Jahren zur Vermarktung der Proton-Raketen und der US-amerikanischen Atlas-Rakete gegründet wurde. Es war die dritte Proton-Start der ILS im Jahr 2005, inklusive der Atlas-Raketen wurden dieses Jahr sechs Starts durchgeführt, alle waren erfolgreich.

Themenverwandte Artikel

Quellen