Italien: Rekord-Lotto-Jackpot geknackt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:48, 24. Aug. 2009 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Rom (Italien), 24.08.2009 – Der italienische Rekord-Lotto-Jackpot wurde am Wochenende geknackt.

Seit Januar 2009 war es keinem Lottospieler gelungen, die sechs richtigen aus 90 Gewinnzahlen beim Super EnaLotto anzukreuzen. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei eins zu 622 Millionen. Daher war der Lotto-Jackpot kontinuierlich gestiegen: auf zuletzt 146,9 Mio. Euro. Zahlreiche Spieler aus halb Europa waren nach Italien gereist, um an der Lotterie teilzunehmen. Die Bild-Zeitung verloste zahlreiche Flüge nach Italien für ihre Leser.

Nunmehr hat ein Italiener aus Bagnone in der Provinz Massa-Carrara in der Region Toskana die sechs richtigen Gewinnzahlen 10, 11, 27, 45, 79 und 88 getippt und damit den Rekord-Lotto-Jackpot von 146,9 Millionen Euro geknackt.

Themenverwandte Artikel

Quellen