Italien: Gewinner des Sanremo-Festivals 2012 steht fest

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 20:45, 21. Feb. 2012 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Emma Marrone

Sanremo (Italien), 21.02.2012 – Emma Marrone, Siegerin der Castingshow Amici di Maria De Filippi 2010, hat das Sanremo-Festival 2012 gewonnen.

Am Freitag gewann Alessandro Casillo mit dem Stück „È Vero“ (Es ist wahr) das Finale der Newcomer (Giovani). Die Kandidaten beider Finalsendungen wurden von einem Live-Orchester begleitet. Während der fünf Tage waren unter anderem Gäste wie Elisabetta Canalis, Adriano Celentano und Shaggy dabei. Moderator des Festivals war wie ein Jahr zuvor Gianni Morandi.

Während des Festivals gaben Ell & Nikki, die Gewinner des Eurovision Song Contest 2011, namens der Rundfunkanstalt RAI den italienischen Kandidaten für den Eurovision Song Contest 2012 bekannt. Ein Komitee der RAI wählte einen Kandidaten aus den Finalisten unter den etablierten Künstlern (Artisti) und Giovani aus und entschied sich für Nina Zilli, die mit dem Stück „Per sempre“ am Finale der Artisti teilnahm. Es steht noch nicht fest, ob sie in Baku dieses oder ein anderes Stück singen wird. 2011 entsandte Italien Raphael Gualazzi, den letztjährigen Sieger der Newcomer, der in Düsseldorf den zweiten Platz belegte.

Weblinks[Bearbeiten]

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen