Homs (Syrien): Sicherheitskräfte eröffnen Feuer auf Demonstranten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 18:03, 19. Apr. 2011 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Homs (Syrien), 19.04.2011 – Auf tausende Demonstranten, die sich am heutigen Dienstagmorgen zu einer friedlichen Sitzblockade auf dem zentralen Platz in der syrischen Stadt Homs eingefunden hatten, eröffneten Sicherheitskräfte das Feuer. Das berichtet die arabische Nachrichtenagentur Al Jazeera. Die Sitzblockade sollte bis zum Rücktritt des autokratisch regierenden syrischen Staatspräsidenten Baschar al-Assad aufrecht erhalten werden. Genauere Informationen zu möglichen Verletzten oder Toten liegen nicht vor, da sich die Berichterstattung im Wesentlichen auf die Aussagen von Augenzeugen und im Exil lebenden Syrern stützt.

Der heutigen Eskalation der Lage war gestern bereits eine Demonstration vorausgegangen, an der sich mehr als 20.000 Menschen zu einer Sitzblockade zusammengefunden hatten. Anlass war dabei die Beisetzung von 14 Demonstranten, die am Tag zuvor ebenfalls in Homs von Sicherheitskräften getötet worden waren. Die 14 getöteten Demonstranten hatten am Sonntag für Demokratie und Bürgerrechte demonstriert. Al Jazeera nennt hier 25 Todesopfer des Militäreinsatzes. Laut Al Jazeera war der Ort Homs in der Nacht von Sicherheitskräften abgeriegelt worden. Der Zugang zur Stadt wurde durch mehrere Sicherheitsringe gesichert. Um 2.30 Uhr in der Nacht war den Demonstranten laut einem Al-Jazeera-Korrespondenten von Sicherheitskräften ein Ultimatum gestellt worden, den Platz zu verlassen. 15 Minuten vor Ablauf des Ultimatums sei dann das Feuer auf die Demonstranten eröffnet worden.

Die Deutsche Presse-Agentur berichtet, das Militär habe die Sitzblockade auf dem Platz in Homs aufgelöst und die Kontrolle übernommen.

Das syrische Innenministerium spricht laut Al Jazeera im Zusammenhang mit den Protesten gegen die Staatsführung von einem „bewaffneten Aufstand“.

Themenverwandte Artikel

Quellen