Hackerangriff auf kanadische Ministerien

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:51, 17. Feb. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Ottawa (Kanada), 17.02.2011 – Wie der kanadische Fernsehsender CBC berichtet, gelang es Hackern im Januar, in die Computernetzwerke der kanadischen Regierung in Ottawa einzudringen. Zwei Ministerien, das Finanzministerium und das Ressort für Finanzverwaltung, wurden vorübergehend vom Netz genommen. Ziel des Hackerangriffs waren offenbar Passwörter der Regierung, die den Zugang zu den Finanzinformationen ermöglichen. Ein Sprecher der Finanzverwaltung bestätigte zwar den Angriff. Ob der Angriff jedoch von chinesischem Territorium ausgegangen ist, wie Medien berichtet hatten, wollte der Sprecher nicht bestätigen. Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums in Peking, Ma Zhaoxu, erklärte: „Die Vorwürfe, die chinesische Regierung unterstütze das Hacken von Computern, sind grundlos.“

Themenverwandte Artikel

Quellen