Ground Zero: Neubau des World Trade Center begonnen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 20:06, 28. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

New York (Vereinigte Staaten), 28.04.2006 – Am Donnerstag wurde in New York offiziell mit dem Neubau des World Trade Centers (WTC) begonnen. Die Anschläge auf die beiden Bürotürme ereigneten sich vor viereinhalb Jahren am 11. September 2001.

Der neue Wolkenkratzer soll den Namen „Freedom Tower“ bekommen. Für die Bauarbeiten ist ein Zeitraum von sechs Jahren veranschlagt. Die Höhe des Turms wird nach Fertigstellung 541 Meter betragen. Damit wird der Freedeom Tower der höchste Turm der USA. Die ersten Bauarbeiter richteten ihre Arbeitsplätze auf der Baustelle am Donnerstag ein. Gegen 08:30 Uhr trafen die Bagger ein. Zusätzlich zu diesem Turm werden drei weitere Hochhäuser errichtet.

Die Vermietung des Turms wird aller Voraussicht nach schwierig werden. Privatfirmen halten sich mit Zusagen zur Anmietung zurück. Nicht nur, dass es derzeit in New York ein zu großes Angebot an Büroräumen gibt, offensichtlich auch aus Angst vor einem erneuten Terrorüberfall.

Erst vor zwei Tagen hatte der Investor für den Neubau, Larry A. Silverstein, zugesagt, nicht weiter über den „Freedom Tower“, das größte der geplanten Gebäude, bestimmen zu wollen. Damit kam er Forderungen von Stadt und Staat New York nach.

Themenverwandte Artikel

Quellen