Google machte 2009 einen Gewinn von 4,6 Milliarden Euro

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 11:49, 23. Jan. 2010 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Google-Logo

Mountain View (Vereinigte Staaten), 23.01.2010 – Der Internet-Suchmaschinen-Betreiber Google Inc. weist für das abgelaufene Jahr einen Gewinn von umgerechnet 4,6 Milliarden Euro aus. Damit konnte der Marktführer in diesem Segment seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 1,6 Milliarden Euro steigern. Der Umsatz des Unternehmens betrug 6,67 Milliarden US-Dollar. Bei den Internet-Suchmaschinen hat Google inzwischen einen Marktanteil von rund 90 Prozent. Google beschäftigt weltweit etwa 20.000 Mitarbeiter. Der Frankfurter Aktienkurs des Internet-Riesen gab trotz der guten Gewinnsituation um drei bis vier Prozentpunkte nach. Die Gewinnerwartungen der Analysten hatten noch höher gelegen.

Themenverwandte Artikel

Quellen