Geplanter Starttermin der Discovery in Gefahr

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17:14, 29. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Washington D.C. (USA), 29.04.2006 – Der Starttermin der Raumfähre „Discovery“ muss voraussichtlich erneut verschoben werden. In acht Wochen sollte das Raumschiff starten, doch die NASA bekommt die Probleme nicht in den Griff – Probleme, die nach wie vor abfallende Schaumstoffstückchen betreffen. Programmdirektor Wayne Hale meinte zwar, große Stücke könnten sich nicht mehr lösen, aber das Unglück mit dem Shuttle „Columbia“ am 1. Februar 2003 war wegen des Schaumstoffs passiert. Die NASA hält bisher aber am 1. Juli als Starttermin fest.

Themenverwandte Artikel

Quellen