GSG Delmenhorst in Verkaufsverhandlungen wegen „Hotel am Stadtpark“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 12:01, 11. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Delmenhorst (Deutschland), 11.10.2006 – Wie das Delmenhorster Kreisblatt heute berichtete, wurden zwischen der „Gemeinnützigen Siedlungsgesellschaft“ (GSG) der Stadt Delmenhorst und dem Hotelbesitzer des Hotels „Am Stadtpark“, Günter Mergel, gestern Verhandlungen über einen Ankauf des Hotels aufgenommen. Nach Angaben des GSG-Geschäftsführers Stefan Ludwig sei Mergel zum Verkauf bereit.

Den nun begonnenen Verkaufsverhandlungen war ein wochenlanges Tauziehen vorausgegangen, weil Mergel das Hotel an einen in der rechten Szene angesiedelten Anwalt, Jürgen Rieger, verkaufen wollte, der daraus ein Schulungszentrum für die rechte Szene machen wollte. Das letzte Angebot der Stadt lag bei drei Millionen Euro für die Immobilie.

Themenverwandte Artikel

Quellen