Fußball-EM 2008: Russland im Viertelfinale, Schweden ausgeschieden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 09:30, 20. Jun. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Austellung der Mannschaften

Innsbruck (Österreich), 20.06.2008 – Am Mittwoch, den 18. Juni, gewann die russische Fußballnationalmannschaft im Innsbrucker Stadion Tivoli-Neu vor 30.772 Zuschauern gegen das Team aus Schweden mit 2:0. Somit ist Russland im Viertelfinale und hat gleichzeitig zum ersten Mal seit 1988 wieder die Vorrunde eines Fußballturniers überstanden. Die schwedische Mannschaft ist ausgeschieden.

In der 24. Minute traf der russische Stürmer Pawljutschenko zum 1:0, und in der 50. Minute erzielte Andrei Arschawin das Tor zum 2:0-Endstand. In Basel trifft die russische Mannschaft am Samstag, den 21. Juni auf das starke Nationalteam der Niederlande.

Themenverwandte Artikel

Quellen