Fragezeichen über dem Großen Preis von Belgien 2006

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:09, 20. Nov. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Spa-Francorchamps (Belgien), 20.11.2005 – Ob die Formel 1 2006 auf der Traditionsstrecke von Spa-Francorchamps fahren wird, ist derzeit noch völlig offen. Weil das Rennen 2005 erneut rückläufige Besucherzahlen zu verzeichnen hatte, musste der Veranstalter Konkurs anmelden. Dieses Jahr wurde der Grand Prix mit 15 Millionen Euro vom belgischen Staat subventioniert. Ein Sprecher der belgischen Sozialdemokraten kritisierte das unlängst scharf. Er forderte statt dessen, dieses Geld für das Wohl der Bevölkerung der Region auszugeben und nicht eine defizitäre Sportveranstaltung zu subventionieren. Eine Anfrage nach Luxemburg, sich an der Veranstaltung zu beteiligen, wurde abgelehnt. Derzeit geht die Suche nach einem privaten Investor weiter. Wird keiner gefunden, so ist eine Absage des Rennens wohl unausweichlich.

Themenverwandte Artikel

Quelle