Frühjahrssprecherkonferenz der ostdeutschen katholischen Studentengemeinden in Berlin zu Ende gegangen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:52, 24. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin (Deutschland), 24.04.2006 – Am vergangenen Wochenende fand die Frühjahrssprecherkonferenz der ostdeutschen katholischen Studentengemeinden (KSG) in Berlin statt. Zwölf Sprecher der KSGn diskutierten gemeinsam mit dem Gemeindeberater des Erzbistums Berlin, Peter Klöss, über die Verfahren der Profilfindung in den Gemeinden. Außerdem tauschten sich die KSG-Mitglieder über ihre aktuellen Ereignisse, wie auch Trends in den Gemeindeleben aus. Als „Sprecher“ werden gewählte studentische Vertreter der KSG bezeichnet.

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.