Flugzeugunglück in Amsterdam

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 23:39, 25. Feb. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Bild der abgestürzten Boeing 737-800

Haarlemmermeer (Niederlande), 25.02.2009 – Nahe dem Amsterdamer Flughafen Schiphol ist am Mittwoch eine Boeing 737-800 der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines beim Landeanflug abgestürzt und in drei Teile zerbrochen. Die Maschine mit dem Kennzeichen TC-JGE war sechs Jahre alt. Flug TK 1951 war um 8:22 Uhr in Istanbul mit 134 Menschen an Bord gestartet, darunter 78 türkischen Staatsbürgern. Der Absturz ereignete sich kurz vor der geplanten Landung um 10:40 Uhr auf einem freien Feld neben einer viel befahrenen Autobahn in der Nähe von Wohnhäusern. Ein Feuer brach jedoch nicht aus. Neun Minuten vorher um 10:31 Uhr verschwand das Flugzeug vom Radar der Fluglotsen. Zum Unglückszeitpunkt soll leichter Nebel vorgeherrscht haben.

Nach Angaben eines Flughafensprechers und niederländischer Behörden starben bei dem Absturz neun Menschen, mehr als 50 Personen wurden verletzt. Später wurde von 84 Verletzten gesprochen, sechs sollen in kritischem Zustand sein. Alle drei Besatzungsmitglieder der Cockpitcrew sind unter den Toten. Nach dem Unglück wurde der Flugverkehr in Schiphol vorübergehend eingestellt.

Wikipedia-logo-v2.svg In Wikipedia gibt es den weiterführenden Artikel „Turkish-Airlines-Flug 1951“.
Commons-logo.svg Wikimedia Commons: Weitere Bilder, Videos oder Audiodateien zum Thema „Turkish-Airlines-Flug 1951“.

Themenverwandte Artikel

Quellen