Flughafen Erfurt: Untersuchungsausschuss hat Arbeit aufgenommen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 23. Mär. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Eingangshalle

Erfurt (Deutschland), 23.03.2006 – Im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegenüber Mitarbeitern des Erfurter Flughafens, Passagierzahlen gefälscht zu haben, begannen am gestrigen Mittwoch die Ermittlungsarbeiten durch den parlamentarischen Untersuchungsausschuss. Die Flughafengesellschaft hatte sich durch die Manipulationen Zuschüsse in Millionenhöhe zu Unrecht beschafft.

Der Ressortchef im Bauministerium unter Minister Andreas Trautvetter (CDU), Hans Nelles, wurde nach Bekanntwerden der Vorwürfe seines Amtes enthoben.

Themenverwandte Artikel

Quellen