Feuer in Tröglitz

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:12, 15. Apr. 2015 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Tröglitz (Deutschland), 04.04.2015 – In der Nacht zu Samstag, dem 4. April 2015, kam es im geplanten Flüchtlingsheim in Tröglitz zu einem Feuer, die Polizei vermutet Brandstiftung. Schon seit Wochen kam es zu Protesten in Tröglitz, der Bürgermeister Nierth trat aufgrund von NPD-Protesten vor seinem Haus bereits zurück.

Gegen 02:00 Uhr morgens brach das Feuer in dem Gebäude, welches zukünftig als Asylunterkunft dienen soll, aus. Aktuell lebt noch ein Ehepaar in dem Haus. Das Ehepaar konnte das brennende Haus unverletzt verlassen.

Nach Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden deute alles darauf hin, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Am Gebäude wird ein Schaden im sechsstelligen Bereich vermutet.

Nach dem Brand werden jetzt die Einwohner von Tröglitz befragt, wer einen Hinweis liefert, der zur Täterergreifung führt, bekommt eine Belohnung von 20.000 Euro.

Die 40 Flüchtlinge, die in das Heim kommen sollten, werden ab Ende Mai zunächst in Privatunterkünften in Tröglitz untergebracht.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Quellen[Bearbeiten]