Feuer auf Bohrinsel vermutlich durch defekte Elektroinstallation

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:41, 18. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

London (Vereinigtes Königreich), 18.03.2006 – In der Nacht zum Donnerstag brach auf einer Öl-Bohrinsel in der Nordsee 170 Kilometer nordöstlich von Sumburgh auf der Hauptinsel Mainland der Shetlandinseln mit Namen „Tern Alpha“ ein Feuer aus.

Unmittelbar nach dem Brandausbruch und während der Evakuierungsmaßnahmen war die Ursache für das Feuer zunächst unklar. Gemeldet wurde von der Küstenwache ein nächtlicher Notruf, dem gemäß das Feuer in einem Gasgenerator ausgebrochen sei. Mittlerweile haben die Ermittlungen erste Erkenntnisse gebracht. Demnach brach das Feuer in der Elektroinstallation auf der Plattform der Bohrinsel aus.

Themenverwandte Artikel

Quellen