Fernando Alonso (Ferrari) gewinnt den Großen Preis von Korea 2010

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 16:23, 24. Okt. 2010 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Yeongam (Südkorea), 24.10.2010 – Fernando Alonso hat den Großen Preis von Südkorea gewonnen und steht damit an der Tabellenspitze. Nach einem turbulenten Rennen mit starken Regenfällen setzte er sich gegen Lewis Hamilton (Platz 2) und Felipe Massa (Platz 3) durch. Bester Deutscher wurde Michael Schumacher mit Platz 4. Sebastian Vettel erlitt nach der 46. Runde einen Motorschaden und verlor den schon fast sicheren Sieg.

Wegen der schlechten Wetterbedingungen musste das Rennen, das mit einem Safety Car gestartet wurde, bereits nach wenigen Minuten wieder abgebrochen werden, da die Wetterbedingungen zu schlecht waren. Nach 49 Minuten konnte der Start erneut durchgeführt werden. Das Safety Car – welches im Rennen viermal zum Einsatz kam – blieb allerdings noch bis zur 13. Runde auf der Strecke.

Themenverwandte Artikel

Quellen