Erste Fotos vor dem großen Crash - Deep Impact sendet Zielfotos

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Delta 2, mit Deep Impact am Board, Cape Canaveral, Januar 2005

Pasadena (Vereinigte Staaten), 22.06.2005 – Die Raumsonde Deep Impact sendete zwei Wochen vor dem großen Crash mit dem Kometen Tempel 1 erste Fotos vom Zielobjekt. Die Bilder wurden in einer Entfernung von 33 Millionen Kilometern aufgenommen.

Am 04.07.2005 soll die Sonde ein Projektil auf der Oberfläche des Kometen Tempel 1 einschlagen lassen. Wissenschaftler rechnen damit, dass dabei ein Krater bis zur Größe eines Fußballstadions und von der Tiefe eines 14-geschossigen Hauses gerissen wird. Ziel des Versuches ist es, auf diese Art mit Messinstrumenten neue Erkenntnisse über den Aufbau und die Beschaffenheit des Kometen zu gewinnen. Mehrere Observatorien im Orbit, darunter Hubble und XMM-Newton, sowie zahlreiche Sternwarten auf der Erde werden den Zusammenstoß beobachten.

Themenverwandte Artikel

Quellen