Ernte auf dem Maisfeld zur Geisterstunde?

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 14:12, 12. Okt. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Bad Waldsee (Deutschland), 11.10.2005 – Ganz genau wollte es ein Ratsmitglied der CDU, der Landwirt Wilhelm Heine wissen. Bei der letzten Gemeinderatssitzung von Bad Waldsee am 4. Oktober fragte er im Rahmen des vierten Tagesordnungspunktes „Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates“ die Verwaltung, was gegebenfalls passiert, wenn er aus Zeitgründen ohne eine Ausnahmegenehmigung noch kurz vor Mitternacht sein Maisfeld aberntet und dann beispielsweise wegen Ruhestörung angezeigt wird.

Diese Frage schien das Ratsmitglied nicht ohne Grund zu stellen, denn eine solche Anzeige war bereits im Rathaus eingegangen. Karl Kutter beruhigte den Landwirt dahingehend, in dem er ausführte: „Wenn die Arbeiten notwendig waren, werde ich es nicht ahnden.“

Themenverwandte Artikel

Quellen