EinsFestival HD mit Weihnachtsshowcase 2008 gestartet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:18, 23. Dez. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Köln (Deutschland), 23.12.2008 – Der aktuelle, hochauflösende Vorführsender (Fachwort:Showcase) von EinsFestival ist ab heute wieder über Satellit zu empfangen. Der temporäre Kanal ist auf Transponder 101 des Satelliten ASTRA 1H 19,2° Ost zu erreichen. Weitere Empfangsdaten sind Frequenz 12.4215 GHz, Polarisation horizontal, Fehlerschutz FEC 3/4, Symbolrate 27,500 MSymbols/s, Service-ID 28396.

Es werden bis zum 1. Januar 2009 insgesamt 180 Stunden an Sendungen in HD ausgestrahlt. Die komplette Liste ist als PDF[1] einsehbar und bietet von Spielfilmen wie Luther, über Dokumentationen (das schon in vorherigen Showcases gesendete Planet Erde) bis zu Konzerten von der Rockgruppe Foo Fighters und dem Popsternchen Rihanna ein gemischtes Programm für alle Altersstufen. Teilweise werden schon in vorherigen Showcases gezeigte Inhalte wieder gezeigt. Zur Programmierung des PVRs kann der EPG, der nach kurzer Anlaufschwierigkeit nun bis zum 28. Dezember das Programm anzeigt, genutzt werden. Alternativ können die Daten aus der Programmliste (PDF) manuell genutzt werden.

EinsFestival HD sendet wieder in 720p50 (1280*720 Bildpunkte mit 50 Vollbildern) und sendet einen alternativen DolbyDigtial Audiotrack mit.

EinsFestival HD wird über Satellit in ganz Deutschland zu empfangen sein und soll auch in einige Kabelnetze eingespeist werden. Welche Netzbetreiber es in ihren Netzen einspeisen, ist aber nicht zu erfahren, sondern sollte von jedem Interessierten bei seinem Anbieter nachgefragt werden.

Der Showcase endet wie auch für 2009 und 2010 geplant am Neujahrstag, weil dann die öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF mit ihren HD-Sendern zu den olympischen Winterspielen in Vancouver in den Regelbetrieb gehen wollen.

Quellen


  1. einsfestival.de: „EinsFestival_in_HD-22.12.08-01.01.09.pdf“