Einige Dokumente von John Lennon werden versteigert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17:52, 28. Mrz. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.


London (Vereinigtes Königreich) / New York (Vereinigte Staaten), 28.03.2006 – Rund 350.000 Euro erwarten sich die Auktionäre von einer Versteigerung verschiedener Dokumente des Ex-Beatle John Lennon am 19. April in London. Der Musiker wurde im Dezember 1980 in New York ermordet.

Zur Versteigerung kommt unter anderem ein Logbuch, das Lennon während einer Segeltour schrieb, als das Schiff „Megan Jaye“ in einen Tropensturm geraten war. Desweiteren werden Unterlagen von Lennon aus dessen Schulzeit angeboten.

Themenverwandte Artikel

Quellen