Drei Tote bei Hubschrauberabsturz in Russland

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 09:24, 7. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Twer (Russland), 06.01.2006 – In Zentral-Russland sind bei einem Hubschrauberabsturz am Donnerstag, den 5. Januar 2006 ein Pilot und zwei Passagiere ums Leben gekommen. Der „Light-Helikopter“ des Herstellers „Robinson“ des russischen Kohlebergbauunternehmens „Russky Ugol“ berührte eine Hochspannungsleitung und stürzte dann in der Nähe eines Dorfes in einen eisigen Fluss. Der genaue Absturzort wird in dem Bericht nicht angegeben, die Maschine verunglückte aber in der Region Twer (Oblast Twer), Zentralrussland.

Themenverwandte Artikel

Quellen