Donald Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 15:53, 1. März 2017 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Bild einer Wahlkampfveranstaltung von Trump im September 2016 in Melbourne

Melbourne (Florida) (Vereinigte Staaten), 28.02.2017 – Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, hatte in einer Rede in Melbourne (US-Bundesstaat Florida) vor etwa 9.000 Wählern und Journalisten Terroranschläge der letzten Jahren aufgezählt. Dabei erwähnte er einen Anschlag, der kurz zuvor in Schweden stattgefunden haben soll. Trump begründete die Anschläge mit einer hohen Zahl von Migranten aus überwiegend muslimischen Ländern. Damit verteidigte er sein Einwanderungsdekret, das von verschiedenen Gerichten abgelehnt worden ist.

Donald Trump nutzt gerne Twitter für seine Propaganda. Mit der Wahrheit nimmt er es nicht so genau

Im Internet wurde darüber spekuliert, ob Trump Schweden mit der pakistanischen Stadt Sehwan Sharif verwechselte, da sich dort am 16. Februar 2017 ein Terrorist in die Luft gesprengt, mehr als 80 Menschen getötet und rund 250 verletzt hatte.

Die schwedische Regierung verlangte eine Erklärung von Trump. Dieser antwortete in seiner bereits bekannten Art über den Kurznachrichtendienst Twitter und berief sich auf eine Geschichte von Fox News. Die Antwort der schwedischen Botschaft lautete: „We look forward to informing the US administration about Swedish immigration and integration policies.“


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg Portal:Vereinigte Staaten

Quellen[Bearbeiten]