Diskussion:Südkorea hat den Coronaausbruch unter Kontrolle

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Charis , bitte die Anmerkungen abarbeiten. Grundsätzlich ein brauchbarer Artikel, ich hab leider keine Zeit für inhaltliche Prüfung, könnte aber ggf. bald veröffentlicht werden. --Itu (Diskussion) 16:35, 30. Mär. 2020 (CEST)

Charis, das mit den Apps bleibt noch etwas nebulös, es klingt wie wenn das obligatorisch gemacht würde - erkläre bitte noch inwieweit das auf Freiwilligkeit beruht oder eben nicht. --Itu (Diskussion) 14:37, 31. Mär. 2020 (CEST)

Charis, ich meinte eigentlich den ersten Teil vom letzten Absatz - Freiwilligkeit der hier vom RKI empfohlenen Apps. --Itu (Diskussion) 10:35, 1. Apr. 2020 (CEST)
Der Punkt ist brennender als gedacht: während sonst weiter Massnahmen politischerseits abgelehnt werden, kann man jetzt wahrnehmen dass tatsächlich scheinbar über Zwangsinstallation von Apps nachgedacht wird - das wäre eine sehr extreme Massnahme. --Itu (Diskussion) 14:56, 1. Apr. 2020 (CEST)

Itu, die App's sind ja erst in Entwicklung. In Korea sind sie freiwillig, aber ich kann nicht wissen was das RKI oder MHH empfehlen und was die deutschen Politiker daraus machen. Ich teile völlig deine Meinung, dann ist aber ganz wichtig zu wissen, wie im Artikel dargestellt, dass für ein gutes Funktionieren Zwang nicht notwendig ist. Wenn Du eine gute Quelle hast, wer welche Richtung in Deutschland anstrebt, dann nehme ich das gern auf. Deine super Fragen haben mir zwar stundenlange Recherche eingebracht, aber was die zitierten Artikel berichten, konnte ich immer mit Zweitquellen belegen und die Antworten auf Deine Fragen haben den Artikel echt verbessert, aber jetzt weiß ich nicht mehr, was ich an validierbarem Informationen noch beibringen kann ;-) Charis (Diskussion) 20:20, 1. Apr. 2020 (CEST)
Charis: Ok, das geht dann in Ordnung (mit leichter Glättung). Kann dann jetzt wirklich veröffentlicht werden. Danke. --Itu (Diskussion) 21:36, 1. Apr. 2020 (CEST)


Die stark aufkommende App-Diskussion war eben nochmal deutliches Thema bei Markus Lanz: Linus Neumann ~CCC hat erklärt dass nach deren Vorstellung möglichst dezentral die handys einfach über bluetooth "beacons" an umgebende andere handys verschicken, die später ggf. zentral mit vorliegenden Warnungen abgeglichen werden. --Itu (Diskussion) 00:46, 3. Apr. 2020 (CEST)