Diskussion:Roger Coleman durch DNA-Test nicht entlastet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

  • Urheberrechtsverletzung: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: In der genannten Quelle finde ich keinen Beleg für das Jahr der Tat, die Roger Coleman zur Last gelegt worden ist. Zwar ist das Jahr wohl korrekt (die Wikipedia-Artikel bestätigen dieses), aber dennoch läßt sich das nicht aufgrund des Artikels in der Basler Zeitung belegen. Ansonsten stimmt meines Erachtens alles mit der genannten Quelle überein. --Andreas Franz 10:30, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Hallo AFBorchert, für das Jahr der Tat ist eine Quelle im Artikel vorhanden. Und zwar steht der Termin im "Themenverwandten Artikel". Dieser Artikel ist wiederum durch Quellen belegt. Folglich ist die Aussage gedeckt. Wikipedia gilt nicht als Quelle. Wikinews-Artikel, die ja generell belegt sein müssen, gelten als Quelle. Gruß -- Forensiker 13:24, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Hallo Forensiker, Du hast recht. Ich habe in der Tat den themenverwandten Artikel nicht in die Betrachtung einbezogen. Entsprechend ziehe ich meine Bedenken zurück. Viele Grüße, Andreas Franz 15:02, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Titel[Bearbeiten]

Mir fällt spontan nichts Gutes ein, aber könnte vielleicht mal jemand nach dem Titel schauen? Vielleicht sowas wie 2DNA-Probe konnte Roger Coleman nicht rehabilitieren". Elasto 10:14, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]

Der Titel kam mir auch gerade ein bisschen merkwürdig vor. Man könnte es als Unterstützung für die Todesstrafe auffassen ("zu Recht"). Auch wenn nun mit Hilfe des DNA-Tests gezeigt wurde, dass nach dem amerikanischen Recht vermutlich(!) alles "richtig" gemacht wurde, wäre ein "neutralerer Titel" wohl besser. --172.180.90.206 14:46, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich teile diese Bedenken, der Titel entspricht meines Erachtens nicht dem NPOV. --Andreas Franz 15:04, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Stimmt. Der Titel ist wirklich nicht gut. Vielleicht ist das eine Möglichkeit: "Roger Coleman nicht unschuldig hingerichtet"? --sonicR 15:18, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich würde es generell vermeiden wollen, im Rahmen eines Wikinews-Artikels jemanden für schuldig oder unschuldig zu sprechen. Das tun ggf. Gerichte und wir können dann berichten, dass diese jemanden für schuldig gesprochen haben. Deswegen schlage ich folgende Varianten vor:
  • „Roger Coleman konnte durch den DNA-Test nicht entlastet werden“
  • „Nach der Hinrichtung durchgeführter DNA-Test belastet Roger Coleman schwer“
Viele Grüße, Andreas Franz 15:46, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich würde aufbauend auf die Vorschläge von Andras Franz folgende Titel vorschlagen:
  • „Roger Coleman durch DNA-Test nicht entlastet“
  • „Nach der Hinrichtung durchgeführter DNA-Test belastet Roger Coleman“
Das Wort "Schwer" im letzten Titel ist nicht nötig. Belastet ist er dadurch. Ob schwer oder nicht schwer gibt hier nicht den Ausschlag. Wobei mir Variante 1) besser gefällt. Gruß -- Colepani 16:25, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Danke, so finde ich's auch gut! Elasto 19:41, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
„Roger Coleman durch DNA-Test nicht entlastet“ - Der ist gut. --Histio 22:19, 14. Jan. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]