Diskussion:Petition Grundeinkommen: Susanne Wiest bei Maischberger

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Diskussion zur Frage: Handelt es sich um eine Nachricht?[Bearbeiten]

Warum wird das gelöscht? das ist doch kein Veranstaltungshinweis ! Gruß 95.114.117.185 16:09, 8. Mär. 2009 (CET) Ich stoppe jetzt erst mal die weitere Arbeit daran, bis ich das ok bekommen, dass der Artikel nicht gelöscht wird. Gruß 95.114.117.185 16:11, 8. Mär. 2009 (CET)

In Wikinews:Was Wikinews nicht ist heißt es dazu: Wikinews ist kein Veranstaltungskalender. Über Veranstaltungen darf und soll selbstverständlich berichtet werden, aber reine Ankündigungen haben in Wikinews nichts verloren. Gruß --Wolf-Dieter 16:20, 8. Mär. 2009 (CET)

Es geht ja gar nicht um eine Ankündigung. Der Artikel kann auch nach der Ausstrahlung erscheinen. Es geht um die Tatsache, dass eine Frau mit einer Petition, die man in 10 Minuten in den Computer getippt hat, eine Lawine losgetreten hat und nun sogar bei Maischberger zum Interview gebeten wird. Es ist ein Beispiel, dass ein einzelner Bürger sehr wohl etwas bewegen kann in diesem Land. Die Ankündigung steht dort, damit das jeder auch nachprüfen kann. Gruß 95.114.117.185 16:24, 8. Mär. 2009 (CET)

Wenn die Sendung gelaufen ist, könntest du ja mal darüber schreiben. Aber wir wollen hier eigentlich keine Werbung für bestimmte Fernsehsendungen machen. Gruß --Wolf-Dieter 16:22, 8. Mär. 2009 (CET)

Bis der Artikel hier veröffentlicht wird, ist die Sendung ohnehin gelaufen. Das stört auch nicht. Darum geht es ja nicht. Maischberger hat Millionenpublikum. Hier lesen vielleicht einige hundert. Es geht darum, dass dieses Wintermärchen weitergeht. Und es ist doch wirklich ein schönes Wintermärchen, oder nicht ? Gruß 95.114.117.185 16:26, 8. Mär. 2009 (CET)

Also teilt mir, was nun passiert. Wird der Artikel gelöscht? wenn nein, kann ich weiterarbeiten. Der Artikel ist ja noch nicht fertig. Gruß 95.114.117.185 16:36, 8. Mär. 2009 (CET)

Also ich sehe das so: Wenn du auf genaue Uhrzeiten und so weiter verzichtest, ist es durchaus möglich, über die Einladung zu einer Sendung zu berichten. Im Vordergrund sollte jedoch das Thema stehen. Es gab bereits einige Artikel dazu. Auf die könnte man sich ja beziehen. Hier:

Wenn du die vor der Veröffentlichung dieser Artikel geführten Diskussionen (auf den entsprechenden Diskussionsseiten der Artikel) mal überfliegst, wirst du erkennen, dass hier - bei Wikinews - die Befürchtung bestand, Wikinews könnte für eine Art Kampagnenjournalismus benutzt / missbraucht werden. Die Frage ist für mich daher: Gibt es neue Infos (jenseits der Einladung zu der Sendung), die einen Neuigkeitswert als Nachricht haben? Eine Wiederholung der Inhalte der genannten Artikel hielte ich nicht für sinnvoll. Gruß --Wolf-Dieter 16:50, 8. Mär. 2009 (CET)

Na ja, bevor das eine Diskussion wie in den oben genannten Artikeln gibt, ziehe ich mich lieber zurück. So viel Zeit habe ich dann doch nicht. Sicher gibt es einige Neuigkeiten, die in den Artikeln oben noch nicht stehen. z. B. statement des Petionsausschusses, wie es nun weitergeht usw. , statement der Grünen, statement Katja Kipping usw. Auch dass auf twitter die Diskussion immer noch läuft, oder unter bge-forum.de usw. nicht mehr ganz so stark, aber deutlich mehr als es vor der Petition war. Gruß 95.114.117.185 17:00, 8. Mär. 2009 (CET)

noch eine Anmerkung: für news und Nachrichten scheint mir das System von twitter deutlich besser geeignet als wikinews. Das ist schnell und effektiv. Jeder sucht mit Filter das heraus, was er braucht. Gruß 95.114.117.185 17:07, 8. Mär. 2009 (CET)

Nur mal ein Zitat dazu: „Twitter ist der Höhepunkt von Belanglosigkeiten, der Höhepunkt des Seelenstriptease“ (Twitter - Der größte Blödsinn aller Zeiten. Twitter ist kein Nachrichtenportal, sondern eine reine „Mitteilungsplattform“ (Spiegel) im SMS-Format. Nein danke. --Wolf-Dieter 17:44, 8. Mär. 2009 (CET)

Ich finde den Artikel durchaus interessant und fände es schade, wenn 95.114.117.185 oder jemand anderes diesen in der bisherigen Form nicht veröffentlichen darf/kann/soll/will. M.E. geht der Artikel weit über einen Veranstaltungshinweis hinaus. -- torsten 15:45, 9. Mär. 2009 (CET)

Hallo Torsten, in der jetzigen Form spricht aus meiner Sicht nichts gegen eine Veröffentlichung. Gruß --Wolf-Dieter 16:35, 9. Mär. 2009 (CET)
Hallo Wolf-Dieter, gut, dann werde ich ihn mal veröffentlichen - torsten 20:18, 9. Mär. 2009 (CET)