Diskussion:Ozeanen droht die Übersäuerung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

  • Urheberrechtsverletzung: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Übereinstimmung mit Quelle: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Inhalt/Neutralität: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Rechtschreibung: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Interwiki: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Formate: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Artikelstatus: Fertig: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --172.208.148.78 22:07, 7. Mai 2006 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Inhaltliche Änderung[Bearbeiten]

Eine inhaltliche Änderung eines fertigen Artikels ohne Rücksprache mit anderen Benutzern ohne Einspruch ist nicht im Sinne des Artikelstatus Fertig. Andere Benutzer sollten Gelegenheit bekommen, sich auch dazu äußern zu können. -- Plkk 20:53, 12. Mai 2006 (CEST)

Korrekterweise hätte erst der Artikelstatus:Nachbesserung gesetzt werden müssen. --Wolf-Dieter 21:00, 12. Mai 2006 (CEST)
Laut Hilfe Artikelstatus ist die Nachbesserung nur für formelle Änderungen. Hier wurden Inhalte geändert. Da ist laut Hilfe Artikelstatus ein Einspruch vorgesehen. Gruß -- Plkk 21:33, 12. Mai 2006 (CEST)

Plkk, gut, wenn dem so ist (das ein Einspruch gesetzt werden sollte), warum hast du´s dann nicht gemacht? Es ist ja wohl auch nicht in deinem Sinne, dass falsche Informationen im Artikel sind.

Ganz davon abgesehen, bin ich allgemein aber nicht der Meinung, dass ich einen "Einspruch" setzen muss, um so eine Änderung zu bewerkstelligen. Es ist ja nicht so, dass sich die Änderung nicht rückgängig gemacht werden kann (wie schon mehrfach bewiesen wurde :D ). Wenn jemand die Änderung inhaltlich falsch findest, dann hab ich gar kein Problem damit, dass mans dann wieder zurückänderst. Aber dass ein Artikel der Form halber Fehler eingesetz kriegt finde ich kontraproduktiv. Ich würde mich freuen, wenn du hier darstellen könntest zu welchem Zwecke die Hilfeseiten deiner Meinung nach geschaffen wurden, und würde dies dann auch gerne tun. Gruss Sean Heron 21:52, 12. Mai 2006 (CEST)

Hallo Sean Heron, ich unterstütze deinen Standpunkt prinzipiell. Wir machen uns die Sache manchmal wirklich zu schwer. Siehe auch meinen Beitrag bei Hilfe_Diskussion:Artikelstatus Gruß --Wolf-Dieter 22:32, 12. Mai 2006 (CEST)

Quelle: Allgemeinwissen[Bearbeiten]

Quelle: Allgemeinwissen ist bei Wikinews nicht üblich. Das gilt als Text ohne Quelle. Insbesonder Themen wie PH-Wert können nicht als Allgemeinwissen vorausgesetzt werden. Hier sollte eine reguläre Quelle angegeben werden. -- Plkk 20:57, 12. Mai 2006 (CEST)

In jedem grundlegenden Lehrbuch zur Chemie und auch in anderen einführenden Texten (z.B. hier) wirst Du finden, daß ein Säureanstieg eine Erniedrigung des pH-Wertes zur Folge hat. Da das nur eine minimale Änderung ist, denke ich, daß man in diesem Fall nur reverten sollte, wenn man etwas davon versteht und zu einer begründeten gegenteiligen Auffassung gekommen ist. Ansonsten ist es nur ein Reverten um der Regeln willen. Viele Grüße --Angela H. 21:09, 12. Mai 2006 (CEST)
Lehrbücher zur Chemie gehören bestimmt nicht zum Allgemeinwissen. Dass Berlin die Bundeshauptstadt ist, ist Allgemeinwissen, aber ob sich der PH-Wert hebt oder senkt, gehört nicht dazu. -- Plkk 21:35, 12. Mai 2006 (CEST)


Änderung war gerechtfertigt[Bearbeiten]

Hallo zusammen! Ich war der Erstautor des Artikels. Ich habe schlichtweg nicht aufgepasst. Der PH-Wert sinkt natürlich bei steigendem Säuregehalt. Danke für die Korrektur. Bitte macht Plkk keine Vorwürfe, man kann es so oder so sehen. Hauptsache ist doch, der Artikel ist korrigíert. Grüße --Franz 21:59, 12. Mai 2006 (CEST)