Zum Inhalt springen

Diskussion:OpenOffice.org 2.0 veröffentlicht

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Letzter Kommentar: vor 18 Jahren von Color in Abschnitt Prüfung

Prüfung[Bearbeiten]

Brisbane?[Bearbeiten]

Was ist in Brisbane? Wurde dort der Knopf „Veröffentlichen“ gedrückt? Hat dort die OpenOffice.org AG ihren Firmensitz? War’s diesmal der Wikinewsbenutzer, der dort beim Verfassen des Artikels verweilte? --Blaite 13:17, 21. Okt. 2005 (CEST)Beantworten

Brisbane ist lt. Impressum der OpenOffice Website der Firmensitz. Siehe auch OpenOffice.org 1.1.4 erschienen -- Dion 21:33, 24. Okt. 2005 (CEST)Beantworten
Es gibt keine OpenOffice.org-Firma. --Blaite 21:48, 24. Okt. 2005 (CEST)Beantworten
Jede Website im Netz muss einen rechtlichen Ansprechpartner geben. Das ist Gesetz. Und diese Website nennt im Impressum Brisbane als Ort des Ansprechpartners. Es bringt auch nichts wenn wir bei jedem Internetartikel genau diese gleiche Diskussion mit ebenso dem gleichen Wortlaut führen Blaite. Das tun wir auch bereits seit Monaten. -- Dion 22:02, 24. Okt. 2005 (CEST)Beantworten
Es ist schlicht falsch. Das haben die Leute von KDE gesagt, das werden die Leute von OpenOffice.org sagen. Die Impressumsangabe ist übrigends veraltet und es ist ein .org-Site, weswegen deutsche Rechtsprechung sowieso unwichtig ist. --Blaite 22:50, 24. Okt. 2005 (CEST)Beantworten

Dann sei bitte so nett und sage nicht nur, dass unser Ort falsch ist, sondern nenne uns einen anderen Ort. Laut Ortsangabe in Artikeln mit dem Thema „Rund um das Internet“ brauchen wir einen Ort und Wolf-Dieter hat auch irgendwo geschrieben, auf jeder Website muss ein rechtskräftiger Ort genannt werden. -- Dion 22:30, 24. Okt. 2005 (CEST)Beantworten

Was hat das denn bitte mit der Website zu tun? Wenn man mag, kann man doch einen fast beliebigen Ort angeben und genau dann sollte man keinen Ort angeben. Ich bin zwar dagegen, aber hier: „ Santa Clara (USA) “. --Blaite 22:50, 24. Okt. 2005 (CEST)Beantworten

Okay, besser Santa Clara als gar kein Ort. Ich ändere das. -- Dion 23:08, 24. Okt. 2005 (CEST)Beantworten

Hier noch die Erklärung: Neben der Gemeinschaft legt Sun eigentlich fest was wie in und mit OpenOffice.org passiert. Also beispielsweise auch eine Versionveröffentlichung. Sun’s Hauptfirmensitz ist in Santa Clara. Ob dort die Entscheidung und der Knopfdruck für die Veröffentlichung in der Form und an diesem Tage in Santa Clara gefallen ist, vermag ich natürlich nicht zu sagen. --Blaite 00:28, 25. Okt. 2005 (CEST)Beantworten