Diskussion:In Bremen wird eine ganze Straße zwangsversteigert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik: --
  • Bebilderung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: ----Usien Max (Diskussion) 06:12, 16. Mär. 2012 (CET)
  • Kategorien: ----Usien Max (Diskussion) 06:12, 16. Mär. 2012 (CET)
  • Kurzartikel: --nein - lokal --Usien Max (Diskussion) 06:12, 16. Mär. 2012 (CET)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: ----Usien Max (Diskussion) 06:12, 16. Mär. 2012 (CET)
  • Veröffentlicht: ----Usien Max (Diskussion) 06:12, 16. Mär. 2012 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite: ----Usien Max (Diskussion) 06:12, 16. Mär. 2012 (CET)
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: ----Usien Max (Diskussion) 06:12, 16. Mär. 2012 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Da gibts doch bestimmt Primärquellen zur Versteigerung, wenn auch evt. nicht vom Amtsgericht selbst online veröffentlicht. --Itu (Diskussion) 16:39, 14. Mär. 2012 (CET)

Weserkurier schreibt Der Verkehrswert wird mit 3,75 Millionen Euro angegeben. Das klingt plausibel. Mindestgebot ist dann normal 50% davon beim ersten Termin. --Itu (Diskussion) 17:01, 14. Mär. 2012 (CET)

Das mit 50% ist falsch, es gibt nur Regelungen für Gebote zwischen 5/10 und 7/10 des Verkehrswertes: "Bei einem Gebot unter 5/10 des festgesetzten Verkehrswertes muss der Zuschlag von Amts wegen versagt werden. Bei Geboten zwischen 5/10 und 7/10 des Verkehrswertes kann der Gläubiger die Versagung des Zuschlags beantragen." siehe http://www.zvg-portal.de/index.php?button=Hinweise%20fuer%20Bieter --House1630 (Diskussion) 13:05, 15. Mär. 2012 (CET)

5/10 = 50% ... auch wenn mir das weitere mit den 7/10=70% nicht geläufig war. --Itu (Diskussion) 18:13, 15. Mär. 2012 (CET)


originäre Berichterstattung[Bearbeiten]

Die Gebührenberechnung darf hier mal niedergelegt werden. Oder auch im Chat erklärt. --Itu (Diskussion) 18:21, 15. Mär. 2012 (CET) PS: den Bremskeil hätt ich deswegen nicht untergelegt, ich geh mal davon aus, dass House das nicht ignoriert.

Hm, jetzt wurde der Bremskeil entfernt und direkt veröffentlicht ohne dass was passiert ist. So war es natürlich auch nicht gedacht. --Itu (Diskussion) 16:11, 16. Mär. 2012 (CET)