In Bremen wird eine ganze Straße zwangsversteigert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 06:08, 16. Mär. 2012 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bremen (Deutschland), 16.03.2012 – Am 3. April 2012 soll beim Amtsgericht Bremen eine ganze Straße versteigert werden. Es handelt sich um die traditionelle Kneipenmeile „Auf den Höfen“. Nachdem der Eigentümer der 100 Meter langen Zeile mit elf Häusern und rund 20 Betrieben seine Kredite nicht bedienen konnte, kam das gesamte Anwesen unter die Zwangsverwaltung. Konkurrenz durch andere gastronomische Einrichtungen im Stadtgebiet führte dazu, dass die Umsätze in den letzten Jahren hier zurückgingen. Eine Aufteilung der über 5000 m² großen Fläche in Einzelgrundstücke, um diese wiederum an Interessenten zu verkaufen, würde rund 200.000 Euro kosten und ließ sich aus den schwindenden Erlösen bisher nicht finanzieren. Als Verkehrswert sind 3,75 Millionen Euro vom Gericht festgesetzt worden.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Quellen[Bearbeiten]

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.