Diskussion:Im Kartellstreit mit Microsoft lässt die EU die Muskeln spielen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

  • Urheberrechtsverletzung: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --ayacop 20:34, 23. Dez. 2005 (CET)
  • Interwiki: --Wolf-Dieter 03:31, 24. Dez. 2005 (CET)
  • Formate: --Wolf-Dieter 03:31, 24. Dez. 2005 (CET)
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --Wolf-Dieter 03:31, 24. Dez. 2005 (CET)
  • Kategorien: --Wolf-Dieter 03:31, 24. Dez. 2005 (CET)
  • Artikelstatus: Fertig: --Colepani 09:22, 24. Dez. 2005 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite: --Wolf-Dieter 03:31, 24. Dez. 2005 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Artikelkonzept[Bearbeiten]

Geplant ist ein Artikel zu den Millionenforderungen der EU gegenüber dem Softwareriesen Microsoft, weil dieser die Auflagen nicht erfüllt habe, seinen Mitbewerbern Informationen zur Verfügung zu stellen, die die Einbindung externer Programme in das Windows-Betriebssystem ermöglichen sollen.

Stichworte[Bearbeiten]

  • Bußgeld auf 5 Mio. gestiegen
  • Hintergrund: Rekordstrafe aus dem Jahre 2004 wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens

Quellen[Bearbeiten]

Der Tagesspiegel: „Microsoft droht tägliche Millionenstrafe“ (23.12.2005) PC Das Testmagazin: „EU: 5 Wochen Ultimatum für Microsoft“ (23.12.2005)

Statusprotokoll[Bearbeiten]

  • Artikelkonzept entwickelt: --Wolf-Dieter 19:50, 23. Dez. 2005 (CET)
  • Artikelstatus:In Bearbeitung: --Wolf-Dieter 19:50, 23. Dez. 2005 (CET)
  • Text eingestellt; Artikelstatus: Im Entstehen --Wolf-Dieter 20:31, 23. Dez. 2005 (CET)
  • Artikelstatusvorlage entfernt; von mir aus fertig: --Wolf-Dieter 03:28, 24. Dez. 2005 (CET)

Kommentare und Hinweise[Bearbeiten]

...